1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lüfter killen -- zu laut...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von pOggO, 26. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pOggO

    pOggO Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    30
    wollt mal fragen ob ich meinen gehäuse lüfter einfach ausschalten kann ohne das mein system stirbt...
    derzeitige temp:

    Motherboard 37 °C (99 °F)
    CPU 43 °C (109 °F)
    Grafikprozessor (GPU) 55 °C (131 °F)
    GPU Umgebung 49 °C (120 °F)
    SAMSUNG SP2504C 38 °C (100 °F)


    er ist leider einfach zu laut, billig gehäuse...

    muss mir dann wohl nen neuen lüfter kaufen?! oder gehts auch ohne?
    danke...
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ja
    Nein
    Bitte

    ;)
     
  3. pOggO

    pOggO Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    30
    nice nice
    danke für da schnelle antwort...

    hast vielleicht auch nen tip welchen?
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Papst, YS-Tech, Sharkoon, Revoltec! Damit machzst du nix falsch...
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Was für einen Stecker hat der Lüfter denn?
    Man kann vorhandene Lüfter ja auch einfach mit 7 oder gar 5V betreiben oder mit Potentiometern, Adaptern oder Lüftersteuerungen mal eben drosseln.
    Meine Lüfter laufen größtenteils auf 5V und erzeugen dabei trotz angenehmer Ruhe auch noch einen Luftzug, der einfach notwendig ist.

    Gruß, Andreas

    Siehe auch
    http://www.pc-erfahrung.de/Index.html?Luefter12Vauf7Voder5V.html
    http://www.geizhals.at/deutschland/a110625.html
    http://www.geizhals.at/deutschland/?cat=coolacc

    Ansonsten gibts von Sharkoon leise Lüfter, die nicht viel kosten. 1500 U/Min reichen ja normalerweise für einen Gehäuselüfter.
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Evtl gibts ja auch noch die Lösung, den Lüfter an der Gehäuserückseits absaugen zu lassen, falls man das nicht komplett dem Netzteillüfter überlassen will; da wär die Geräuschquelle weiter weg und stört nicht so. Wichtig wär dann allerdings zu verhindern, daß eine unkontrollierte Strömung entsteht, zB hinten ins Gehäuse hinein und dort auch wieder raus. Es könnte evtl sogar reichen, hinten alles bis auf die Netzteilentlüftung und die Graka-Lüftung dicht zu machen und ganz auf den vorderen Lüfter zu verzichten. Das kann man ja testen, die Temperaturwerte sind ja ablesbar. (Da reichen in dieser Gegend die Celsius-Werte °C, mit Fahrenheit °F kann ich zB nichts anfangen).

    MfG Raberti
     
  7. @ndi

    @ndi Megabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.302
    du kannst es auch ganz ohne lüfter im gehäuse versuchen (außer natürlich an cpu, graka und netzteil).
    viele fertig-pc's haben gar keine gehäuselüfter eingebaut. mit lüfter sind die temperaturen allerdings niedriger, da im pc gehäuse ein sogenannter "airflow" entsteht und ständig kühle luft in den pc kommt und warme luft heraus. kaufe dir also am besten (wenn sie in dein gehäuse passen) 2 x 120mm lüfter und montiere sie an eiden enden des pc's. 120mm deshalb weil sie mit einer ziemlich niedrigen drehzahl laufen und trotzdem eine große menge an luft befördern.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    @ Raberti: woher weißt Du denn, daß der Lüfter vorn ist? In 99% aller Fälle ist er hinten und bei 38°C Festplattentemp. würde ich stark vermuten, daß vorn kein Lüfter ist.

    Es wäre interessant zu wissen, was in dem Rechner alles verbaut ist. Aber wenn die Graka schon 2 Temperatursensoren hat, wird sie vermutlich auch ordentlich Wärme erzeugen und die sollte dann irgendwie raus...
     
  9. pOggO

    pOggO Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    30
    hm, ok, jetzt muss ich nur mal überlegen was ich mache, denk das es mit dem runter schrauben (von 7 auf 5V) gehen könnte...
    muss ich mir noch mal überlegen.

    graka ist deswegen so warm weils ne passiv gekühlte ist...

    morgen muss ich erstmal meinen geburtstag feiern und dann endscheiden. (wenn ich wieder nüchtern bin)
    echt geiles forum... muhhhahha
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen