1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lüfter säubern, wie genau?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von BreiteSeite, 29. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Hi @ all,

    Also, ich habe nun mal vor, meinen Lüfter so ein bissl sauber zu machen, will allerdings nüchts kapuut machen.

    Mein Fragen.. wie löse ich den Lüfter, und muss/kann ich das silberne Dings mit den Rippen auch lösen? THX4Antworten

    mfg

    BreiteSeite

    P.S.: Bin in Hardwaretechnick ziehmlich schlecht... also ne Anleitung für ganz doofe büdde... :D
     
  2. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    manchmal wir aber geschrieben.. das man den Lüfter abmachen soll und dann alles ein bissl sauber.. so wollte ich es auch machen.. denn mit Pinsel ist bei mir nicht viel zu erreichen :(

    mfg
     
  3. Cool

    Cool Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    90
    Hi

    Besorge Dir einfach eine Druckluftdose im Elektroninkgeschäft und blase ihn damit sauber.Klappt bei mir immer.Mit dem Staubsauger sollte man nicht drangehen,wegen der Eletrostatischen aufladung oder entladung,bin mir aber nicht ganz sicher.

    Cool
     
  4. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    mit einem pinsel, wattestäbchen die rippen und lüfterblätter reinigen und dann einmal kräftig pusten, fertig
     
  5. leendi

    leendi Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    ich reinige meine Lüfter/Kühler auch wie bereits beschrieben mit einem Pinsel "grob" und dann blase ich alles mit einem Luftballon (kein Witz :D ) und einer Düse (dünnes Rohr oder Ähnliches) gut aus !

    Klappt super! :spitze:
     
  6. Cool

    Cool Byte

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    90
    Hallo

    Das mit dem Luftballon ist eine gute Idee,hätte ich eigendlich selber drauf kommen können,die druckluftdosen sind ziemlich teuer.
    Schon wieder was dazu gelernt.

    Cool
     
  7. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Aber nicht in den Ballon spucken beim aufblasen sonst könnt Ihr eine böse Überraschung erleben. :p

    MfG pinball
     
  8. leendi

    leendi Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    67
    Der Verzehr von Knoblauchhaltigen Lenbensmitteln oder Zwiebeln unmittelbar vor der Reinigungsaktion ist ebenfalls zu unterlassen, es kann zu erheblichen Datenverlusten führen! :totlach:
     
  9. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    So, ich habe mich nun mal gewagt... habe son richtig Starken Kompressor von uns genommen. Da kam übelst viel Staub und dreck raus. Er läuft jetzt auch viel ruhiger...

    mfg

    BreiteSeite
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen