1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lüfterpositionierung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Yarano, 6. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yarano

    Yarano Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    20
    Hallo !

    Ich habe das Problem, dass mein System sehr warm wird. Ich habe es gerade 20 Minuten mit 100% Prozessorauslastung betrieben. In dieser Zeit steigt die System-Temperatur von 48 auf 57°C, die CPU-Temperatur von 52 auf 66°C. Nach Ende der Last fallen die Temepraturen sehr schnell auf 53/57°C.

    Insgesamt wohl etwas hoch. Meine Gehäuse hat die Möglichkeiten zwei 80er Fans oberhalb des Netzteils nebeneinander anzubringen (In diesem Bereich befindet sich außer Netzteil und CDRom sowie Brenner nichts). In der Nähe der CPU kann ich zwei 60er Fans übereinander anbringen.

    Was ist sinnvoller ?

    Ich habe keine Stabilitätsprobleme. Es ist mir nur aufgefallen, weil mein Rechner lauter wird. Vielelicht Altersschwäche bei 4 Jahren.

    Achja, AOpen-BigTower mit folgenden NT-Daten:
    AOPEN Netzteil 3,3V 28A, 5V 30A ,12 V 15A
    300W (3,3V+5V+12V=280Wmax.)(3,3V+5V=180Wmax.)

    Vielen Dank für euere Tipps
    Yarano
     
  2. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    Hallo!
    Also zum ersten sind 2 zusätzliche Lüfter im System ratsam!
    Einer vorne unten, der Luft reinzieht (saugend) und einer hinten oben (unter NT) der Luft wieder rausbläst!
    Das gibt nen schönen Luftzug im Rechner und saugt die Warmluft besser ab!
    Grundsätzlich gilt nicht immer, je mehr desto besser!
    20 Lüfter falsch angebracht bringen weniger, als 3 Lüfter richtig platziert!!!

    P.S.: Den Lüfter vorne unten am besten (falls möglich) direkt vor Festplattenschacht anbringen! Kühlt die Platte gleich mit!!
     
  3. Yarano

    Yarano Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    20
    Vorne sind keine Befestigungsmöglichkeiten und auch keine Öffnungen vorgesehen. Könnte man aber evtl. schaffen. Was ist von Lüfterm für einen freien 5 1/4" Schacht zu halten ?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Wichtig ist vor allem ein Lüfter, der in Höhe der CPU die warme Luft rauszieht. Rein kommt die Luft schon von ganz allein, sonst wäre ja irgendwann ein Vakuum drin :)
    60er Lüfter sorgen allerdings kaum für Luftdurchsatz, 80er wären besser - aberm überm Netzteil bringen die eigentlich nicht viel.
    5 1/4"Schacht-Lüfter sind meist nur 40er, die machen vor allem eines: Krach.
    Am Besten Du probierst es mal aus.
    Gruß, MagicEye
     
  5. JoergiW

    JoergiW Kbyte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    312
    @Magiceye

    Klar kommt die Luft rein aber ein Lüfter vorn, der gleich die Platte mit kühlt, ist nie verkehrt! Außerdem verbessert sich dadurch auch der Luftstrom!

    Wie Magiceye auch gesagt hat, ist ein Lüfter in der Nähe der CPU, der die Warmluft abzieht ganz wichtig!

    Meiner Meinung nach bringen die Lüfter für 5 1/4'' relativ wenig! Machen Lärm, kühlen kaum!
     
  6. Yarano

    Yarano Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    20
    Okay, danke für die Hinweise. Werde mir mal verschiedene Expemplare besorgen und ein wenig experimentieren.

    @JoergiW: Habe nicht das Gefühl meine Platte kühlen zu müssen. Sie liegt konstant bei 38°C
     
  7. Shadow377

    Shadow377 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    80
    @Yarano: bei mir im gehäuse sieht es sehr ähnlich aus, und ich kann dir nur sagen, dass sich auch ein ordentlicher 60er lüfter im bereich der cpu auszahlt. der hat bei mir die temps ordentlich gesenkt.
    hast du ein temperaturgesteuertes nt? also eins, wo die lüfter, wenn die temp im nt sinkt langsamer drehen?
    falls ja, solltest du auf jeden fall den platz für die 80er lüfter oberhalb des nts ausnützen, da dieses dadurch deutlich leiser wird(selbst probiert).
    und sollte es nicht temperaturgesteuert sein, kühlst du damit das ganze system mit, da die luft, die aus dem nt rausgeblasen wird nicht mehr so heiß ist.

    bemerkung am ende:
    deine temps sind zwar ziemlich hoch, aber NOCH halbwegs im grünen bereich.
    am wichtigsten wäre es allerding, dass du die systemtemperatur senkst, da 57°C schon sehr hoch ist.
    und wenn du die systemp senkst, werden cpu temp und hdd temp automatisch mitsinken
     
  8. Yarano

    Yarano Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    20
    Danke für deine Erfahrungswerte. Das NT ist Temperatur geregelt und ich werde mir sowohl einen 60er als auch einen 80er Lüfter bestellen. Sind ja keine Riesensummen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen