1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Lüftersteurung ASrock-board

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von c.kloidt, 16. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. c.kloidt

    c.kloidt Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    hi,
    habe ein ASRock K7S8XE und würde gerne den CPU-Lüfter drehzahlgesteuert laufen lassen. CPU ist ein AthlonXP2500(Barton), allerdings läuft der hochgetaktet als AthlonXP 3200+. Kühler ist die Box-Variante. Falls ihr jetz vorschlagen würdet, was ich für nen anderen Lüfter kaufen soll, braucht ihr das gar nicht zu machen, weil ich nicht vor habe, mir nen neuen zu kaufen. Wäre aber sehr froh, wenn es eine Lösung ohne nen neuen CPU-Cooler gibt, weil der Lärm, den der Box-Kühler macht so langsam nervt...

    mfg, Christian
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Da Speedfan bei Dir nix bringt, bleibt nur ne Lüftersteuerung übrig.
    Ist es überhaupt empfehlenswert, den Lüfter zu regeln? Nicht daß Du jetzt schon Temperaturen jenseits von Gut und Böse hast? Is ja übertaktet, die CPU.

    Liest sich lustig. Der Lärm isses bestimmt auch.

    Warum soll kein Neuer drauf?? Ein anderer Lüfter reicht vieleicht?
     
  3. c.kloidt

    c.kloidt Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    hab nur kein Bock, dafür Geld auszugeben, da ich für Führerschein spare...deshalb such ich nach ner gratis-lösung...meinst du mit Lüftersteuerung ne Hardwarebasierte Steurung z.B. für
    5 1/4"-Schacht oder was? runterschrauben is kein Problem denk ich, weil der nach Dauerbetrieben auf LANs immer noch höchstens 40°C hatte bisher...
     
  4. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Da strengst Du dich mal an. Und schon isses ne Übungstunde weniger. Für das Geld kaufst Du dir nen neuen Kühler. Und so teuer wie die Stunden heute sind.......

    Lüfter solo gibts für wenig geld. N Kumpel/ine hat bestimmt noch was rummliegen.

    Bsp.
    http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=26_83&products_id=2460
    http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=26_82&products_id=477
     
  5. c.kloidt

    c.kloidt Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    gibts keine andere Möglichkeit als nen neuen Lüfter?
    trotzdem kostet das genug....

    wäre also froh über ne andere Möglichkeit, obwohl die Lüfter ja nicht schlecht wirken bzw. auch nich sehr teuer sind...
     
  6. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Lüfter säubern könnte(oderauchnicht) was bringen.

    Du kennst bestimmt jemanden, der einen rummliegen hat.

    Hab ich mich jetzt selbst zitiert?
     
  7. c.kloidt

    c.kloidt Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    das mit dem säubern werde ich mal ausprobieren wenn ich wieder genug Zeit hab...heute siehts schlecht aus, vielleicht schaff ichs aber trotzdem...selbst zitiert hast du dich auch nich...zumindest nich, dass ich avon was gemerkt hätte;)
    kenne niemanden der sowas rumligen hat, weil die alle nich so wirklich Bastler sind, die ich kenne und die was mit PC´s am Hut haben...die fragen nur immer mich, andersrum würdes das selten bringen;)
     
  8. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    .

    Naja. Fast.
     
  9. c.kloidt

    c.kloidt Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    also kennt hier niemand ne Software-Lösung für mein Problem?
     
  10. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Wenn der Chipsatz da nicht mitmacht, wirds wohl keine Softwarelösung geben. Ich lass mich aber gern eines besseren belehren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen