1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

LW- Buchstabe tauschen bei 4 Primärparts auf EINER Platte?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von MysticNight, 24. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MysticNight

    MysticNight Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    102
    Ich habe eben die anderen Beiträge zu Laufwerksbuchstabentausch gelesen, konnte das aber leider nicht so richtig verinnerlichen... schade.

    Nun hab ich auch 98SE auf einer Partition nagelneu installiert, will XP gleich auf D machen, nur wurde mir aus FAT32 Gründen eine weitere Partition zusätzlich zu meiner gewünschten Speicherpartition aufgezwungen.

    Nun schön, damit kann ich leben, aber nicht damit, dass in der Reihenfolge der LW- Buchstaben erst die große, DANN die kleine Speicherpartition drankommt!

    Unter XP denk ich kann ich ja alles einstellen... aber unter 98? Ich mag mich nicht jedesmal umstellen, nur weil ich ständig und viel mit beiden Systemen arbeite.

    Hat einer von euch einen brauchbaren Tip für mich?

    Vielleicht könnte man das Prog dazu aus XP in 98 kopieren und da ausführen...?

    Gruß Nadine

    PS: Ich hab die 4 Primärpartitionen mit PartMag 8 erstellt! :)
     
  2. MysticNight

    MysticNight Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    102
    Moinn Deo!

    Nee, das meinte ich auch nicht. Ich hatte mit PM 6 zuerst ein dickes Problem... der hängte sich ständig auf. Nach Ausführen von PM 8 wollte ich natürlich wieder meinen bisher unpartitionierten Bereich in ein Laufwerk verwandeln, ABER(!) PM 8 schlug von sich aus eine max. Größe für ein LW vor, die noch ca 32 GB übrig ließ!

    Ich hab das Programm machen lassen, dachte mir nämlich, dass dies sonst ebenfalls hängenbleibt.

    Das alles scheint was mit der Clustergröße usw zu tun zu haben, denn unter NTFS würde sie sofort in der von mir gewünschten Größe erkannt und formatiert.

    Ich will aber FAT 32, da ich mit Win98 auch drauf zugreifen möchte!

    Bedeutet scheinbar, dass ich mit den beiden Partitionen leben muss, aber WENN, dann in der von mir gewünschten Größe.

    Uff! ;)
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    PartitionMagic8?!
    Genau damit kannst du deine erste Partition verkleinern und die zweite vergrößern.
    PM ist es egal, ob du das unter Win98 oder XP oder DOS machst.
    Zum Verkleinern der Partition dürfen die vorhandenen Daten darauf nicht mehr Platz beanspruchen, wie die vorgesehene Partitionsgröße.
    Ich habe mit PM6 nach dem Umstieg auf w2k gleich die Größe meiner 5 Partitionen auf einen Schlag geändert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen