Lycos rechnet mit weiter sinkenden Preisen für DSL

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von SirAlec, 1. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    268
    Schön das die Preise weiter sinken sollen, aber was das mit sich bringt, sieht man ja heute schon bei Anbeitern mit eigenen Leitungen. Gute Preise und freundlicher Service der allerdings in den wenigsten Fällen kompetent ist, aber ein freundliches "wir arbeiten an dem Problem" beruhigt ja schon die meisten. Und die Qualität bleibt auch auf der Strecke mit schlechten Leitungen, geringen Kapazitäten und häufigen Ausfällen. Ich mache gerade meine Erfahrungen und weiss zumindest eben darum jetzt warum ich bei der Telekom zufrieden war. Aber da dies ja ein Land der billigheimer Schnäppchenjäger geworden ist, wird die Qualität wohl egal sein. Eigentlich war das ja mal ein Leitsatz des Mittelstandes, das Preise günstig sind und wenn etwas billig ist, dann ist es die Qualität. Wenn man sich mal mit diesem Satz im Ohr die Fersehwerbung ansieht, weiss man eigentlich auch gleich woran man bei einigen beworbenen Produkten ist.
     
  2. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    Zweistellige Wachstumsraten im Werbe-Geschäft? :eek:

    Wer kriegt denn da wieder den Hals nicht voll genug? Ein Kropf ist uns Menschen nunmal nicht von der Evolution beschert worden. Aber solche Ereignisse halten eh nie lange an. Ob Lycos wohl für die sieben schlechten Jahre beizeiten vorsorgen wird. Na ja, man kann dann ja immer noch Mitarbeiter entlassen. Geiz ist doch echt geil! [​IMG]

    Thor [​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen