Mac-Fonts auf PC?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von symbol0014, 19. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. symbol0014

    symbol0014 Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    29
    Hallo! Vielleicht weiß jemand ob es möglich ist einen Macintosh Font auf den PC zu konvertieren. ACHTUNG! Es handelt sich um eine ziemlich komische Datei, nämlich um einen sogenannten "dfont". Der Font heist im Origínal unter dem Mac OS X: "HelveticaNeue.dfont". Möglicherweiße ist das nicht legal, doch ich will nur wissen ob es geht und wie es geht - gibt\'s evtl. ein Tool? Und außerdem ist das hier keine Falle (ich kom nicht von Adobe, ITC, Linotype, etc.)!!! Bitte um Hilfe, wär mir echt wichtig! Hintergrund bin vom Mac auf den PC gegangen um dtp zu machen, aber um eine ganz wichtige Sache zu Ende zu bringen fehlt mir jetzt der Font und will ihn vom Mac nun irgendwie auf den PC bringen! DANKE!
     
  2. symbol0014

    symbol0014 Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    29
    Hallo nochmal!
    Dein Link zu den Fonts war klasse, aber es sind wohl Macintosh Fonts, zumindest steht\'s oben dran. Weißt Du noch einen Link für die selben Schriften für Windows? Danke!
     
  3. symbol0014

    symbol0014 Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    29
    Hey danke Mann! Aber wie muss ich die Dateien installieren? Es sind ZIP-Dateien (?), aber wenn ich sie in den Ordner Fonts extrahiere, dann sind sie trotzdem nicht vorhanden. Kannst Du mir helfen? Danke nochmal und Grüße!
     
  4. symbol0014

    symbol0014 Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    29
    Das ist schnell erklärt: Weil der PC viel, ja soger extrem viel schneller ist als der Mac. Weil der PC billiger ist, wesentlich sogar und einen unvergleichlich besseren Service bietet - bis zu 36Monate Garantie mit Vor-Ort-Dienst - Hier hat Apple mit 1 Jahr Garantie (bring-In) nichts entgegen zu setzen. Weil Windows einfach besser ist als das Mac OS (leider). Und weil\'s immer mehr tun in der Branche - Apple verliert mehr und mehr Marktanteil im DTP-Sektor. Ich selbst habe viele Kollegen die dem Mac den Rücken gekehrt haben. Nein, DTP geht mit Windows und dem PC besser und vor allem sehr schnell! Gründe genug, oder?
    Danke für die Info!
    Grüße
     
  5. s-mr8081

    s-mr8081 Kbyte

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    145
    Hi,
    geht mit Macromedia Fontographer von der MAC-Seite aus.
    Kost allerdings ca.320 Teuros. Besorg dir doch lieber die "HelveticaNeue" als PC-Font. Aber sag mir mal warum man vom MAC auf den PC wechselt um DTP zu machen? Im professionellen DTP-Bereich wird ja wohl zu über 90% mit dem MAC gearbeitet.
    Gruss Tommy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen