1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mail im Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Re.Wa, 13. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2000
    Beiträge:
    204
    Ich grübele schon seit Tagen. Mein Problem: 2 Rechner vernetzt, jeder hat einen eigenen Internetzugang, weil nicht immer beide Rechner an sein sollen.

    Kann mir mal jemand verraten, wie ich die Mailprogramme (Outlook Express) beider Rechner synchron halten kann. Mal werden auf Rechner1 mails gesendet, mal auf dem 2.. Mir kommt es vor allem darauf an, die von mir gesendeten Mails auf beiden PC zu haben.

    Gibt es da ne Möglichkeit?

    René
     
  2. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2000
    Beiträge:
    204
    Danke!!!!!!!!!!!! Tolle Beschreibung, ich werds gleich ausprobieren.

    Grüße Rene
     
  3. Tossy

    Tossy Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Hallo Rene,

    Nö, den fetten Eintrag lasse ich mir nicht entgehen !

    Die Begriffe sind bei Outlook: 97, 2000, XP und 2003 nicht immer die gleichen; also nicht wundern, wenn ein Wort nicht so mit deinem Outlook übereinstimmt !

    A. Variante ohne extra Software:
    --------------------------------
    1. Outlook (nicht Express) komplett fertig konfigurieren
    2. Datei\neu\persönliche Ordner
    3. Pfad genau angeben, wo das Ding hin soll und einen eindeutigen Namen geben (für Dateiansicht)
    4. Nun wieder den eindeutigen Namen geben (Ansicht in Outlook)
    5. Outlook\Ansicht\Ordnerleiste -> und siehe da, schon gibt es außer deinem Postfach auch noch ein Archiv-Ordner
    6. in diesen Archivordner kannst du jetzt mit Rechtsklick\Neuer Ordner beliebig viele Ordner erstellen und dort deine Mails, Kontakte, Aufgaben usw. verschieben bzw. auch kopieren

    GANZ WICHTIG !!!!
    Ein Archivfile kann immer nur von einem Outlook "aktiv" benutzt werden !!!!!

    7. nun Outlook schließen
    8. *.PST-Datei (dein Archiv) von PC1 zu PC2 kopieren
    9. auf PC2 -> Outlook öffnen (auch schon fertig konfiguriert) -> Ansicht\Ordnerleiste
    10.Datei\Öffnen\Persönlicher Ordner -> Deine Archivdatei öffnen
    11.siehe da schon sind alle deine Daten auch auf dem anderen PC

    => Nun bist du aufgefordert immer die aktuelle Archivdatei von PC zu PC zu kopieren
    => Windows 2000 Offline-Dateien unterstützt keine Synchronisation von PST-Dateien. Ich hoffe du kennst den Synchronisationsdienst mit Offlinedateien von W2k oder XP ?? Diese Sperre kann man umgehen, wenn man die PST-Datei einfach eine andere Dateiendung gibt; irgendeine !! Dann lässt sich die Datei trotz allem Synchronisieren und auch trotzdem in Outlook mit der veränderten Dateiendung öffnen !!
    Das Geht ab Outlook XP leider nicht mehr, soweit ich mich erinnern kann !!!

    B. Variante mit extra Software:
    -------------------------------

    http://www.outlookstore.de/ -> Public SyncTool !!! 40 ? !!



    Gruß Tossy
     
  4. Re.Wa

    Re.Wa Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2000
    Beiträge:
    204
    Danke, in der Art wie Du es schreibst würde es mir reichen. Kannst Du es mir mal was genauer schildern? Kannst mir auch mailen.

    Rene.Wagner@GMX.net
     
  5. Tossy

    Tossy Byte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2003
    Beiträge:
    46
    Hallo Re.Wa,

    mit Outlook Express wirst du da deine Probleme haben. So weit ich weiß lässt sich dein Wunsch nicht umsetzen. Nur mit mühseligen Export/Inport Tools !!

    Mit Outlook 97, 2000, XP, 2003 kannst du PST-Dateien (Archive)erzeugen. Diese lassen sich mit PST-Sync Synchronisieren.

    Somit hättest du auf beiden Rechnern alle Outlook-Daten gleich.
    Kann dir das noch genauer erklären, falls es in Frage kommt.

    Gruß Tossy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen