1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard asus A7N8X problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von connylein, 21. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. connylein

    connylein Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    92
    habe ein mainboard von asus A7N8X-X; 2,6 GHz AMD Athlon (Barton Kern) und 512 MB 333er DDR-Ram Speicher gekauft.

    Schon vorhanden war eine Grafikkarte Geforce 4TI 4400;

    Nachdem ich alles zusammengebaut hatte, passierte gar nichts, der Bildschirm blieb dunkel und der Computer machte keinen Pieps.

    Nach dem Entfernen der Speicher piepste der Computer ständig, ohne aufzuhören.

    Kann es sein, das das Mainboard nur mit 400er Speichern läuft? Wer kann mir helfen!!!
     
  2. rock_raider

    rock_raider Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    27
    Hatte ich auch das Prob. Habe mit Asus Hotline Telef. Die sagten, erstmal CPU Fan und Chassis Fan - Anschlüsse vertauschen, denn Thermo Lüfter akzeptiert das Board nicht. Mind. 2200 U/min müssen die Lüfter laufen schon beim Anschalten. ( Schutzfunktion des Boards). Dann akzeptiert das Board nicht jeden Speicher. Schau mal hier: http://www.asuscom.de/prog/spec.asp?m=A7N8X-X&langs=07.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen..........
     
  3. connylein

    connylein Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    92
    Am Zusammenbau liegt es sicher nicht, denn das ist nicht der erste Rechner, den ich zusammenbaue und ich habe ja den alten Rechner wieder zusammengebaut und das geht.

    Also die AGP-Karte habe ich mehrmals raus- und reingebaut, auch die CPU und die Verkabelung überprüft und das Bios muss ich ja auch sehen, wenn alle IDE-abel abgezogen sind.
    Aber das Netzteil hat nur 300 Watt. Leider kann ich die genauen Zahlen nicht sagen, da der Rechner bei meinem Bruder 220 Km entfernt ist. Das Mainboard, die CPU und den RAM habe ich wieder mitgenommen. aberr ich werde es heute warscheinlich mal beim Händler überprüfen lassen, wenns da geht brauche ich warscheinlich ein neues Netzteil.
     
  4. Kimi2003

    Kimi2003 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    335
    Da sind wa wieder beim Thema!!andere Lachen jetzt wieder über connylein weil es nen Asus ist!!Aber ich glaub das einfach nur nen Fehler des zusammenbau's ist!!:D
     
  5. connylein

    connylein Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    92
    Habe auch 1,4 MHz CPU mit Board getestet. Bios Reset habe ich auch schon gemacht.
    Aber die Grafikkarte hat nur AGP 4-fach. Vieleicht liegt es daran?

    Hat aber schon 128 MB Speicher und ist ja nich die Schlechtste?
     
  6. kloppy

    kloppy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    172
    Probier es mal mit einem BIOS-Reset. MB läuft sicher mit 333er RAM. CPU richtig eingebaut? Alles gut verkabelt?
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo connylein

    sitzt die grafikkarte auch 100% richtig im AGP slot ?

    eventuell noch einmal rausziehen und wieder reindrücken !

    auf absolut korrekten sitz achten.
    ob agp 4x oder 8x spielt keine rolle.

    laufen die lüfter beim einschalten an?

    die gesamte verkabelung noch einmal prüfen!

    was leistet das netzteil ( aufkleber auf dem netzteil)

    3.3 volt = ampere
    5 volt = ampere
    12 volt = ampere

    festplatte richtig gejumpert ?

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen