1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard Asus A7v8x-x Problem!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Moklif, 6. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moklif

    Moklif ROM

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo Leute,
    also ich hab folgendes problem.
    Habe mir selbst einen neuen pc zusammengebaut. Soll ein
    AMD ATHLON 2800+ mit eben dem ASUS A7V8X-X Mainboard, 1024 MB G.Skill Arbeitsspeicher, ATI Radeon 9550 128Bit 265 MB, NETZTEIL ATX 300 II DRB PPFC 300 Watt (combined Power 3,3V+5VMax160Watt) & eine Seagate ATA Baracuda IV Model St360021A 60Gb!
    Im moment hab ich jedoch das system mit einer (AGP ATI Rage 128 Pro mit 32MB arbeitsspeicher 4x) was das eigentliche problem ist, hoff ich!
    Die neue, also die Radeon 9550 kommt morgen früh, doch ich möchte sicher gehen.

    DAS PROBLEM:
    Also ich hab das alles in den neuen tower eingebaut, hardware wie beschrieben.. habe xp als betriebssystem gewählt obwohl ichs hasse & der pc lief ganz gut;
    3tage lang.. dann habe ich über ein usb ein mp3 angeschlossen & seitdem tritt das problem auf!
    Der pc startet höchstens ein mal hoch ..bis zum arbeitsspeicher hochladen (manchmal hängt er sich schon da auf) ich komm dann höchstens ins bios rein(wobei er sich da auch meistens schon aufhängt;aber nicht immer obwohl keine veränderung) und wenn ich dann das bios beende ..startet er nicht mehr, da kommt nichts mehr, kein piep, kein gar nichts. Mit Reset auch nicht. Ich muß den pc komplett vom strom trennen & dann gehts bis zum speicher oder bios wie gesagt.
    Ich habe schon alles mögliche probiert, habe schon 3verschiedene speicher verwendet, habe mich heute endgültig für den G.skill entschieden weil er sich an die busgeschwindigkeit anpasst ..angeblich. naja.. jedenfalls, ich denke das problem ist die grafikkarte weil sie eben einfach veraltet ist & ich fast? alles andere schon probiert hab & berücksichtigt hab. Aber warum lief er 3tage sehr stabil & gut!??? Bis zum usb anschluß? komisch.? HILFE!
    Vielleicht ist es auch die festplatte????!
    am speicher liegt es nicht denk ich, das boars wird denk ich auch nicht kaputt sein, oder? es lief ja, bios update kann ich ja nicht drauftun, da ich ja nicht soweit komme, also bitte klärt mich auf; was ist da los?? bin echt für jede hilfe dankbar.
    der bildschirm bleibt aus beim 2x booten, & keine geräusche,
    DANKE!
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Hi!

    An der Grafikkarte wird es vermutlich nicht liegen.

    Speicher passt sich auch nicht an Busgeschwindigkeiten an. JEDER RAM-Riegel hat einen kleinen Chip, in dem steht, mit welchen Parametern er zu betreiben ist. Diese Einstellungen werden vom Board ausgelesen und können genutzt werden, es kann aber genauso gut auch manuell etwas eingestellt werden.

    Inkompatibilitäten zwischen RAM und Board kommen immer mal vor. Asus und speziell Dein Board ist da leider seeeehr zickig.

    Dein Netzteil erscheint mir auch etwas schwach.

    Temperatur- und Spannungsmeßwerte bei Vollast wären ganz nützlich (mit Speedfan oder Everest Home Edition zu ermitteln, falls der Rechner mal irgendwann wieder läuft), ebenso, was genau auf dem Netzteil an Strömen (A) für die 3,3/5/12V-Leitung steht.

    Gruß, Andreas
     
  3. Moklif

    Moklif ROM

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    7
    +3,3V=20(30)A; +5V=30(40)A, meinst du das?
    Naja, der speicher ist 400Mhz, ich weiß das das borad nur 333Mhz unterstützst in jeder hinsicht, also wollte ich 333Mhz, doch der verkäufer meinte er passt sich an, muß sagen es stimmt, hat ihn gut erkannt, weil er bei den schon getetesten immer beim 2mal den 2speicherblock gelesen hatte.

    ich hoffte es liegt an dem 4x AGP .., denkst also nicht??
    was kann ich machen um vorwärts zu kommen,
    ich ahne schon dass er morgen mit der neuem Grafikkarte auch nicht laufen wird, flipp aus ;)




    danke für die schnelle antwort!
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Ja, die Werte meinte ich, für 12V wäre es noch Interessant.

    Genaugenommen passt zwar das Board die Speichergeschwindigkeit an, aber im Grunde läuft es ja auf Selbe hinaus.

    Ich tippe auf Speicherinkompatibilität oder schwaches Netzteil.
    Aber da der PC 3 Tage problemlos lief, kann es im Grunde auch alles Andere sein...
     
  5. Moklif

    Moklif ROM

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    7
    Ja, aber allen am usb anschluß kanns ja nicht liegen, bzw defekt gegnagen sein?
    war das der auslöser???
    könnte das mainboard kaputt sein??? ist im ebay ersteigert;
    aber die kontrolllampe am board ist auch grün, also müsste alles okay sein.
    ich hoffe es ist die grafikkarte.?
    speicher denk ich nicht, weil hatte echt 3verschiedene auch mit 333Mhz, doch er erkennt den speicher schon.
    Zum netzteil nochmal;
    +12V=10(12)A max160watt!?

    was ist mit der festplatte, kanns daran liegen??
    echt danke!
     
  6. Moklif

    Moklif ROM

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    7
    ..das es ein AMD Athlon 2800+ ist, stellt kein problem da?
    die meisten berichte hier betreiben mit dem mainborad höchstens ein 2600+, ????
    ich hab das zusammen gekauft, also denke ich ..es ist schon so gelaufen, habe kein kontakt mehr zum verkäufer!
    Netzteil nochmal ..+5vsb=2A
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Die Kontroll-LED auf dem Board zeigt nur an, daß Strom anliegt.
    Zwischen Speicher erkennen und damit zusammenarbeitenwollen liegen manchmal Welten.
    Und 10A auf 12V sind ein bissel wenig. Ich würde mal ein stärkeres Netzteil probieren, mit 20A bei 12V.
    Wenn dieses Board mit genau diesem 2800+ zusammenarbeiten soll ( siehe www.asuscom.de ), dann sollte die CPU kein Hindernis sein.
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @magic: also eigentlichsollte das teil noch laufen, ( zumindest mit dem alten System, wie es dann mit der 9550 aussieht weiß ich nicht)
     
  9. Moklif

    Moklif ROM

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo!
    Also die Grafikkarte kommt doch erst morgen.
    Habe den halben tag heute investiert um ihn zum laufen zu bringen & schau arbeite jetzt wieder am neuen system(mit der alten graka)
    bin dadurch trotzdem nicht schlauer geworden, ich denke der fehler wird wieder auftreten,
    ich habe nichts weiter gemacht außer alles ausgebaut & wieder eingebaut ..dann war der typische alte fehler wieder da, immer nur mit stromschalter bootet er einmal & startet automatisch bios, beim verlassen geht nichts mehr.
    (reset & tastaturneustart startet nicht mehr)
    da kommt kein peep, kein gar nichts, bildschirm dunkel

    ich habe nur gemerkt wenn ich die grafikkarte raus tue, dann peept er dass sie fehlt(dieses typische 3ton peepen), dann mach ich aus & wieder an, kommt kein peepen mehr usw. also immer nach 2.x tut sich dann doch was.
    jedenfalls hab ich ohne der grafik paar mal so gestartet & nun geht er, als wäre nichts gewesen ...
    nur die frage ist wie lange ..

    bitte hilft mir ...das stresst!..
    danke !!
    peace
     
  10. JMT4183

    JMT4183 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2000
    Beiträge:
    82
    Hallo, ich habe das Board A7V8X-MX mit 2800+
    Wenn ich solch ein Problem hätte, würde ich alles Komp. abklemmen und sogar die Garfkarte weglassen und starten.
    Bis zum Bios wird er kommen, wenn nicht ist das Board defekt.
    Wenn dein Board einen Grafikschip hat, um so besser.
    Dann eine Komp. anschließen und sehen was passiert, usw.
    Wenn kein Grafikchip da ist, als nächstes die Karte einsetzen usw.Ebenfalls so die Rambausteine testen.

    Das hat bei mir immer funktioniert.

    Gruß jmt4183
     
  11. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    netzteil evtl geschrottet....

    wichtig zu wissen wäre die combinated power....

    was nützen die einzelnen AMPERE angaben wenn die gesamte ausgangsleistung zu gering ist.

    drehen die lüfter?

    anderer speicher probiert?

    nur 1 speicher riegel probiert?

    bevor du nun komponenten umbaust, BITTE entlad dich an einem blanken teil deiner heizung oder am erdungskontakt einer steckdose (die blanken teile die sichtbar und problemlos berührbar sind)
    ansonsten kannste durch evtl. vorhandene statische aufladung deinen pc komplett killen.
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Die combined Power steht im Ausgangsposting...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen