1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard defekt? PC- Bootet nicht mehr...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von alex85, 4. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alex85

    alex85 ROM

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Nachdem mein PC unter Win eingefrohren ist, musste ich ihn von Hand ausschalten. Als ich ihn wieder starten wollte erkannte der Raid Kontroller keine der beiden Festplatten (IDE) mehr.
    Ich habe sowohl verschiedene Festplatten wie auch Kabel getestet.
    Mit einem PCI- Raid Kontroller konnte ich die Platten Problemlos ansprechen. Um jedoch booten zu können musst eich den Onboard Raid Kontroller im Bios ausschalten, da der Rechner ansonsten auf der "Seite" auf der die "internen Kontroller" und die IRQ Zuteilung angezeigt wird hängen geblieben ist.
    Nachdem ich WIN XP problemlos mit dem PCI-Raid Kontroller neu Installiert hatte, frohr Windows immer an dem Punkt ein bei dem der Desktop geladen wird. Dies geschieht selbst im abgesicherten Modus...
    Der Austausch der Graka brachte kein erfolg. Des weiteren habe ich den Speicher durchgetestet und ausgetauscht, ohne Erfolg. Es wurden alle weiteren Geräte vom Mainboard getrennt. Weiter Einsteckkarten sind nicht vorhanden.
    Ich habe auch einen BIOS-Reset gemacht.
    Des weitern gab es einem ungewollten Neustart des Rechners nachdem ich beim Starten die Pausetaste betätigt habe um die Biosversion abzuschreiben.
    Auf dem Board sind äußerlich (Kondensatoren und Co) keine Beschädigungen zu erkennen. Das System lief zuvor fehlerfrei....

    Vielen Dank für euere Hilfe!


    Mainboard: GA-8I915P Duo Pro (aktuelles BIOS F6)
    Graka: Club 3D ATI X800 XL
    Speicher: 2x 1 GB Geil DDR2
    431 Watt Enermax Netzteil
    Intel P4 3Ghz
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    verbinde die Platten (oder auch nur eine) einmal mit dem IDE-Controller statt dem Raid-Kram. Gibt es da auch Probleme ?

    Festplatten mit dem Diagnose-Tool des Herstellers überprüft / getestet ?
     
  3. alex85

    alex85 ROM

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Das habe ich auch Probiert. Dabei habe ich die selben Problem wie mit dem PCI-Kontroller. (Bootet wenn onboard ausgeschaltet, friert dann aber in Win ein...). Festplatten selber hab ich getestet, haben nichts...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen