1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Mainboard Einbau!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMD86, 3. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMD86

    AMD86 Byte

    Hallo will meine Bestellten teile einbauen,

    Mainboard+CPU+DDR-Speicher+Kühler für CPU.

    Kennt ihr eine seite wo es mit BILDER erklärt ist?

    Danke für antworten!!! :bet:
     
  2. apollogo

    apollogo Kbyte

    Hallo,

    ne Seite nicht aber wenn das Neuware ist gibts Bedienungs und Installationsanleitungen.
     
  3. AMD86

    AMD86 Byte

    Dankeschön soviel weiß ich auch :eek:

    :aua: :aua: :aua: :aua: :aua: :aua:
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

  5. Manfred-x

    Manfred-x Byte

    etwas verwegen so draufloszuschrauben, aber Spaß beiseite.
    Du kennst bestimmt jemand , der das schonmal gemacht hat und wirst ja die Komponenten nicht ohne Bedacht ausgesucht haben.
    Nach dem zusammenstecken, was mehr oder weniger einfach ist kommt im Normalfall die eigentliche Arbeit. Die BIOS-Einstelllungen können schonmal mit den verwendeten Komponenten kollidieren ganz zu schweigen von irgendwelchen Treiberkonflkten. Da kann man nur den Einzelfall betrachten und versuchen systematisch nach und nach alle Fehlerursachen auszuschliessen. Mit einem "fertigen" PC hat man meist solche Sorgen nicht (Ausnahmen bestätigen die Regel) und mit dem Aufrüsten eines solchen beginnt man am besten die "Karriere" als PC-Konfigurator.
    Bei konkreten Fragen stehe ich gerne - wenn es mir möglich ist - mit einem Tipp zur Verfügung.
    Nach ca. 20 selbst konfigurierten PC´s für Bekannte und Verwandte ist mir schon manches begegnet, was nur mit eiserner Geduld zu bewältigen war.

    Tschüss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen