1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard fährt nur sporadisch hoch

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Michelinus, 10. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Michelinus

    Michelinus ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Hi Zusammen,

    ich hab für meinen Dad aus meinen Restbeständen einen PC mit folgenden Komponenten zusammengebaut.

    Mainboard Epox-7KXA
    AMD 1GHz Slot A
    256MB Speicher
    USB2.0-PCI Karte
    GeForce2 MX400

    Mein Problem ist nun das der Rechner, vor allem wenn er einige Stunden gestanden hat, nur nach unzähligem drücken der Reset-Taste hochfährt. Läuft er einmal gibt es keinerlei Probleme, dann kann ich ihn sooft ich will ein und ausschalten. Kann mir vielleicht jemand helfen? Bin neu hier und mit meinem Latein am Ende!

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Nabend!
    Entweder Netzteil oder die BIOS Batterie! Tausch mal die Batterie auf dem Board aus, die könnte leer sein! Wenn das nix bringt, is wahrscheinlich das NT am Lebensende angekommen!
     
  3. Michelinus

    Michelinus ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Ersteinmal meinen Dank für den Tip, aber das Netzteil kann eigentlich nicht defekt sein, da es sich um ein neues Gehäuse mit einem 500Watt Netzteil handelt und ich überdies auch schon ein 2. Netzteil mit gleichem Erfolg ausprobiert habe. An die Batterie glaube ich auch nicht so recht, da wenn der PC hochfährt die Bios Einstellungen nicht verlorengegangen sind und somit ja anscheinend eine Stromversorgung erfolgen muss, oder?
     
  4. harfi_d

    harfi_d Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    hatte mit meinem alten EPOX Board auch Probs mit dem sporadischen hochfahren. Die Probleme traten auf, nachdem ich den höchstmöglichen Prozessor auf dem Board installiert hatte. Der Grund ist wahrscheinlich, dass die boardinterne Stromversorgung nicht alle Komponenten ausreichend mit Strom versorgt, wenn das System ausgereizt ist. Da nützt auch ein neues/grösseres NT nichts mehr. Ich habe nächtelang gebastelt und alle Optionen ausprobiert. Dumusst entweder damit leben oder doch ggf. ein neues Board kaufen. Irgendwann ist bei EPOX-Boards wohl Schluss.
     
  5. cidius

    cidius ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Erläuter mal genauer was dein rechner macht wenn du ihn einschaltest. Geht er kurz an und sofort wieder aus? Passiert überhaupt nichts? Bleibt er an und booted nur nicht?
    Nachdem du geschrieben hast daß das problem auftaucht wenn er einige Stunden gestanden hat, vermute ich das er kurz anfährt (die LED´s gehen an und die lüfter drehen sich kurz), und sofort wieder ausfällt. Stimmts?
     
  6. Michelinus

    Michelinus ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo Cidius,

    nein, ist nicht so. Er bleibt an die Lüfter laufen, die Power-LED leuchtet, nur er bootet nicht
     
  7. cidius

    cidius ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    Ok! Ich geh jetzt mal davon aus das er auch keinen Piepton-fehlercode bringt, das würde bedeuten, wenn der Bildschirm schwarz bleibt und auch kein Akkustischer Fehlercode herausgegeben wird, kommt dein rechner noch nicht mal zur Biosinitialisierung. Das wäre dann auf jedem Fall ein Hardwareproblem! Aber wenn er wie du sagst nach mehrmaligem reseten dann irgenwann doch anläuft würde ich auf jeden fall auf ein Spannungsproblem tippen.
    Möglicherweise sind die CPU-spannungswandler defekt, das hatte ich nämlich auch einmal. Oder der überspannungsschutz am netzteil arbeitet fehlerhaft. Versuch mal den PC mit minimalbestückung hochzufahren, d.h. keine cd-/dvd laufwerke, nur die c-platte, keine extra PCI-karten usw. eben nur das was er zum booten unbedingt braucht und sag dann ob das problem dann immernoch auftritt.
     
  8. guemue

    guemue Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    367
    Hallo,

    habe dasselbe Problem nach dem Tauch des Mobo. Denke dass das bei mir einen Defekt hat - andererseits läuft der PC einwandfrei bei anderer Graka :heul:
    Muss ich wohl mal in nen PC Laden bringen.

    Grüße
    guemue
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen