Mainboard für AMD ohne Schnick-Schnack

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von it-praktikant, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    bei vielen Händlern kann man ellenlange Listen mit Funktionen und Features zu vielen Mainboards bestaunen. Meist geordnet nach Hersteller und Preis.

    Was ich jedoch suche, ist ein Mainboard für einen AMD Athlon XP mit Barton-Kern. Entweder 2500+ oder 2700+. Ich habe aber total den Überblick verloren.

    Das einzigste, was ich auf jeden Fall gerne hätte, wäre eine Soundkarte onboard, der Rest ist egal, weil ich dafür eh meist schon zusätzliche PCI-Karten habe.

    Mir ist es wichtiger eine vernünftige Qualität zu bekommen, trotzdem preislich niedrig zu bleiben und dafür auf Funktionen zu verzichten.

    Dabei fängt es mit dem Chipsatz schon an und deshalb ist es eigentlich eine Frage nach Chipsatz oder Mainboard. Einsatzgebiet ist gemischt, also auch mal ein Spielchen, was aber nicht im Vordergrund steht.

    Habt ihr einen Hinweis für mich?

    Ciao it.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hi!

    Wie du lesen kannst, hab ich auch das MSI K7N2 Delta...ist auf jeden Fall gut...ohne viel Schnickschnack jedoch!!

    Aber es laeuft und laeuft und laeuft...!!!

    Gruss
     
  3. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hände weg von ECS/elitegroup....ob bestimmte KT333-boards bartons unterstützen oder nicht, schau am besten mal in der cpu liste beim hersteller nach? aber wieso willst du so einen alten chipsatz...nforce2 oder KT600-bretter sind doch ausch schon sehr billig!

    achja: ich würde dir nen 2800+ empfehlen..der hat n sehr gutes preisleistungsverhältnis
     
  5. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Na, hat denn ECS gute Qualität?
    Ist KT333 für nen Barton OK?

    Ups, will auf jeden Fall nen Barton-Kern, 2700+ war verschrieben (oder verdacht :D)

    Ciao it.
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also für den preis, das was wolle schon sagte oder ein ABIT NF7...gibts ab 62?

    PS: wenn du einen barton willst, dann solltest du keinen 2700+ nehmen..der hat nämlich nen t-bred core;)
     
  7. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
  8. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Preislich finde ich ECS mit 50 bis 60 Euro voll OK, 70 Euretten gehen auch noch, aber ich weiß bei ECS nichts über Qualität.

    Am liebsten natürlich gar nix :)

    Gehöfft habe ich ja, dass hier ein Board mit KT400(A) Chipsatz oder so empfohlen wird.

    OK, ich träume ... :D

    Ciao it.
     
  9. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Wie günstig soll es denn sein?

    MSI K7N2-Delta-L nForce 2 = circa 70?

    Gruß
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen