1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard GA-6BXC & ASUS V7700TI ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jozi2002, 16. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jozi2002

    jozi2002 ROM

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo PC-Fans,

    habe einen aelteren "Network"-Computer von der
    Fujitsu Computer GmbH mit einem Gigabyte Mainboard
    GA-6BXC, dem ich eine neue Grafikkarte ASUS V7700 TI Deluxe
    verpassen wollte. Leider entdeckte ich erst nach dem Kauf der
    Grafikkarte den netten Hinweis, dass der enorme Leistungsver-brauch dieser Karte einen Betrieb auf einem Mainboard unmoeglich
    macht, dessen AGP-Stromversorgung durch lineare Spannungs-
    stabilisatoren erfolgt. Ein Blick auf das Mainboard zeigt mehrere
    Spannungsstabilisatoren ohne Kuehlkoerper, aber ob sie der
    Stromversorgung des AGP-Ports dienen ist (fuer mich) nicht
    zu erkennen.
    Wer kennt sich da aus und kann mir sagen ob meine neue
    Grafikkarte vielleicht das Mainboard abfackeln laesst?

    MfG Joachim
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Welche Boardrevision des Gigabyte Boards ?
    Manche Boards haben einen Voodoo-3 Jumper - dann erfolgt die Stromversorgung wohl über die 3.3V Leitung des Netzteils - könnte aber die Grafikkarte schädigen falls diese nur 1.5V braucht .
    Wenn bei www.gigabyte.de nicht in den FAQ oder sonstwo im Supportbereich steht dann einfach mal den Support anmailen .
     
  3. jozi2002

    jozi2002 ROM

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    2
    Danke fuer den Tip, doch ein zu schwaches Netzteil ist nicht das
    Problem. Selbst mein 235 W Netzteil waere in der Lage die
    10...15 A fuer den AGP-Port mit der ASUS V7700TI-Grafikkarte
    zu liefern. Die Frage ist, ob die Spannung fuer den AGP-Port bei
    dem Mainboard GA-6BXC ueber lineare Spannungsstabilisatoren
    bereitgestellt wird, die bei diesen hohen Stroemen "abrauchen"
    wuerden und weitere Folgeschaeden zu erwarten waeren.
    Da auf der Homepage von Gigabyte hierzu keine Hinweise stehen
    und auch deren Hotline sich dazu nicht aeussern will (oder kann)
    wer kennt sich damit aus?

    MfG Joachim
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    kauf dir ein neues netzteil min 300watt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen