1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard kaputt Händler pleite Support?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Goexer, 14. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Goexer

    Goexer ROM

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    im Oktober letzten Jahres habe ich bei "kcn-Hannover" ein neues Elitegroup K7S5A gekauft. Im April liess sich das System nicht mehr booten, alle Hilfe von der Support Hotline war vergebens. Der Händler existiert mittlerweile nicht mehr und meine Anfragen bei Elitegroup wo ich denn jetzt Support in Anspruch nehmen könne blieben alle unbeantwortet. Auch weigert sich Elitegroup das Board direkt anzunehmen.
    Ich habe keine Ahnung mehr, was ich noch versuchen soll.
    Wer kennt weiss was ich noch Versuchen kann?
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Leider ist es so das es fast nichts gibt, wenn der Händler Pleite ist. wenn das Board selbst kaputt ist bleibt meist nur das in den sauren Apfel beißen und als teure Erfahrung abhaken.

    Ich halte von dem Support aller Hersteller wenig. Ausnahmen gibt es bestimmt aber meistens gibt es nichts oder ich gebe es irgend wann dann auf ihnen klar zu machen bis zu dem Punkt was sie mir sagen (Speicher, Clear CMOS, etc.) bin ich schon lange.

    Ich brauche Hilfe, die dann z.B. VIA chipsatz Probleme wäre oder so, wie ich inzwischen weiß.

    Gruß
    Christian
     
  3. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    ... hab} dein Posting gelesen, kann es sein dass KCN nur die Filiale in Hannover geschlossen hat?!? Versuch} es doch mal dort

    http://www.kcn-computer.de

    Gruss Andreas
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Ist leider Dumm gelaufen. Wenn ECS nicht ausdrücklich 12 monate oder mehr Herstellergarantie auf seine Produkte gegeben hatte, besteht kein Anspruch auf irgendwas. Selbst wenn es Herstellergarantie gibt, muß Du noch mit einer ziemlich happigen Versandpauschale rechnen, wenn das nicht über einen anderen Händler abgewickelt werden kann. Aber selbst der könnte dann eine Bearbeitungsgebühr verlangen...
    Bei einem 55?-Board hilft da wohl nur noch der Neukauf bei einem Händler, der die nächsten 2 Jahre nicht pleite gehen wird.
    Support müßtest Du theoretisch immer erwarten können, auch nach der Garantiezeit, aber Support=Beratung bei Problemen, mehr nicht.
    Gruß, andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen