1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard Kompatibelität in Gehäusen?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SIRIUSunit, 8. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SIRIUSunit

    SIRIUSunit Kbyte

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    154
    Hi @ all,

    ich kaufe mir ein neues Mainboard, nämlich das ASUS P5P800 SE. Nun habe ich eine Question: Mein derzeitiges Mainboard besitzt
    3x PCI und 1x AGP Ports oder slots oder anschlüsse oder wie auch immer die heissen. :) Das Asus P5P800 besitzt 4x PCI und
    1x mal AGP, darum muss ich mir wohl oder übel ein neues Gehäuse kaufen... Welches wäre für das neue Mainboard am besten geeignet? Der Preis spielt keine Rolle...
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Du brauchst kein neues Gehäuse.
    Die Boards sind genormt und passen in jedes Standard-ATX-Gehäuse..
     
  3. SIRIUSunit

    SIRIUSunit Kbyte

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    154
    hö??? Wenn mein herkämliches gehäuse hinten nur für 3 pci und 1x Graka anschluss reicht, wie soll es dann für 4 pci und einem 1x Graka Anschluss reichen?

    Bei meinen herkömlichen gehäuse hat es hinten keine Öffnungen mehr, für die ein noch 4. PCI reichen würde. Mein Gehäuse ist 4 Jahre alt (2002 gekauft)... *Happy Birthday* :D
     
  4. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    handelt sich wohl um dieses Board?

    Da passt aber deine alte CPU nich drauf(Sockel478<->775).
    Und falls Du in deinem jetztigen Gehäuse nicht PCI-Slotöffnungen frei hast, passt auch dasMobo nicht ins Gehäuse.

    3xPCI+1xAGP=µATX 244 mm x 244 mm
    5(6)xPCI+1xAGP=ATX 305 mm x 244 mm
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Moin!
    Du hast dann wohl ein µATX-Gehäuse/Board.
    Kauf Dir einfach ein "ausgewachsenes" ATX-Gehäuse (Midi-Tower) oder nimm ein Board im µATX-Format, wenn Du das bisherige Gehäuse weiterverwenden willst (nicht ratsam).

    Gruß, Andreas
     
  6. SIRIUSunit

    SIRIUSunit Kbyte

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    154
    Jooo: Das weiss ich, doch ich bin mir nicht sicher, ob ich doch ein anderes Mainboard kaufen soll... *nach denken*

    ein anderes Mainboard, weniger PCI ist 100 mal besser, als das P5P800 SE mit 4 oder 5 PCI, ich brauche die eh nicht, und noch zusätzlich ein neues Gehäuse? Nöööööööööö...

    Andernfalls ist es jedoch gescheiter, da es AGP Mainboards mit nur 3 oder 2 PCI anschlüsse FAST bei STEG Gmbh (Shop, wo ich immer alles kaufe) nicht gibt...

    Und wenn ich ein neues Gehäuse kaufen würde, das Silentium von Arctic cool bekomme ich noch ein 350 Watt Netzteil und ein neues (oder zwei) DVD/CD-R Laufwerke... Oder muss ich die zusäzlich auch noch kaufen? Ich bin sehr unwissend, im Thema Gehäuse... *schluck* :(
     
  7. SIRIUSunit

    SIRIUSunit Kbyte

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    154
    wie machst du das komische, umgedrehte "h" Zeichen auf der Tastatur? *wunderig*
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Auf meiner Tastatur ist das die Drittbelegung(AltGr) vom M .

    Was genau willst oder mußt Du denn nun alles erneuern?
     
  9. SIRIUSunit

    SIRIUSunit Kbyte

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    154
    1x Neuer Intel Prozzi, 3.0 GHz, dual core, Speed Step Fan. (775)
    2x 1024 RAM Speicher, dual channel > irgend wann auf 4000 rauf
    1x Graka, die Sehr gut ist.
    1x Mainboard
    (1x Gehäuse, Silentium Arctic coll)
    (1x Soundkarte Xf-I Extreme Music)
    (1x zusätzlicher Siletn Fan für CPU)

    Die Komponente in Klammern = :confused:

    Mein altes Gehäuse will ich aber Trotzdem behalten, bin zufrieden damit, nie Probleme gehabt, aber eben Innenraum zu Knapp >:(

    Ich will ein Mainboard für Gamer, Speed Step, sehr neu und mordern, gute Performance usw...
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Also wenn die beiden Kerne der CPU ordentlich loslegen, wird Einiges an Hitze erzeugt. Gleiches gilt für aktuelle Grafikkarten. Daher würde ich das Gehäuse und auch das Netzteil nicht zu knapp wählen.
    Von den Arctic-Gehäusen bin ich nicht unbedingt überzeugt.
     
  11. SIRIUSunit

    SIRIUSunit Kbyte

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    154
    Entscheidung 1 gefällt: Neues Gehäuse... :)

    Danke an alle and have a nice Time...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen