1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard mit KT600

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von chrissg321, 27. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Guten Tag.
    Ich soll meinem Kumpel ein schnelles Board einbauen. Da ist mir sofort das Epox 8KRA2+ ins Auge gefallen. Die Konkurrenz würde das ASUS A7V600 und das MSI KT6 Delta machen. Bei Tomshardware ist das Epox das schnellste, liegt mit dem Gigabyte KT600 gleichauf. Nun hab ich ne ältere PC-Games Hardware durchgeblättert. Dort raten sie vom MSI ab, da es für ein Mainboard ziemlich empfindlich auf Ram reagiert. Und mein Kumpel hat ne Kombination von 512MB DDR-Ram PC-266 Infineon Original und 512MB PC-333 OEM auf nem ASRock K7VM2. Und gerade wegem dem OEM-Ram würde ich ihm dann kein MSI kaufen. Dann bleiben nur noch das ASUS und das EPOX. Das Epox ist ca. 5-10% schneller, als das ASUS, dafür kann man beim ASUS überirdisch viel mit den Ram-Timings verändern. Trotzdem mein Kumpel setzt schon einiges auf Performance. Also wäre das Epox die Endentscheidung. Oder seht ihr es anders? Habt ihr zu meinen Thesen irgendwelche Einwände?
    Prozessor ist vorübergehend noch ein AMD Athlon 1100Mhz FSB 100. Er kauft sich dann wahrscheinlich noch einen 2600+ Barton dazu. Grafikkarte ist eine Sapphire Radeon 9600Pro. Netzteil hat er genau die AMD Vorgaben.
    Also, sagt eure Meinung ;)

    Achja, bevor jetzt einige denken "Wenn er ein schnelles Board kaufen will, warum kauft er dann keins mit nem NForce2-Ultra400?" Die Frage ist ganz einfach beantwortet: Ein Nfroce2-Board mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ist MSI K7N2 Delta-L. Aber genau das ist das Board, was er nicht braucht. Ich hab in nem anderen Thread mein Problem mit OEM-Ram und dem Board geschildert (ist schon etwas länger her). Und mein Kumpel hat genau den OEM-Ram, der sich mit dem MSI nicht verträgt, da ich ihm den Ram verkauft habe! Damit dürfte sich das Problem erübrigt haben. Die KT600 sind zwar auch ned die stabilsten, aber bei nem FSB von 100Mhz dürfte es (noch) keine Probleme geben. Wenn er dann den 2600+ Barton kauft, werden wir sehen, wie sich das entwickelt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen