1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard oder CPU problem

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von FitzZZ, 11. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FitzZZ

    FitzZZ Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    9
    Moin.

    Seit gestern fährt mein PC nicht mehr hoch. Wenn ich ihn einschalte, springt zwar hörbar alles an(festplatte, lüfter, leutdioden usw.), aber er macht schlichtweg NICHTS. es kommt kein bild. ich habe ein MSI board und daher diese 4 leuchtdioden. alle auf rot was laut anleitung "system power on" entspricht... (sehr hilfreich) ich konnte zum glück alle möglichen teile austauschen. ram, grafikkarte. alle anderen karten ausgebaut, laufwerke abgekoppelt, netzteil ausgetauscht. nichts hilft. nun weiss ich nicht ob das mainboard oder die cpu kaputt ist. ich hab schon versucht an eine cpu zu kommen die für mein mainboard geht (ja tolles deutsch..bla) aber in meinem bekanntenkreis ahben alle nur slot a ...

    Hier meine technischen details :
    300 W Netzteil (2 monate alt)
    MSI K7T PRO 2 A
    AMD 800 MHZ DURON

    Ich bin für jede ernstgemeinte Hilfe echt dankbar!
    (sorry war erst im falschen thread)
     
  2. MeChIBRA

    MeChIBRA Kbyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    249
    da gibt es doch bestimmt auch nen jumper für, oder?
    guck mal im handbuch nach.

    MeChI
     
  3. Toyorav

    Toyorav ROM

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    kann es sein, dass Du eventuell vor kurzem Dein Bios upgedatet hast? Seit dem habe ich auch das Problem. Leider wird bei MSI nämlich im Handbuch nicht beschrieben, dass man bei einem update das CMOS per Jumper im PC UNBEDINGT löschen soll, da sich von Zeit zu Zeit die Datenstruktur ändern könne. Bei meinen bisherigen Boards kannte ich dies nicht. Nun sin meine Leds auch alle rot. Laut Forum scheint das Problem häufiger vorzukommen. Der Support bei MSI hat auch nicht geholfen, aber ich habe mein BIOS zum neu Brennen eingeschickt, ich melde mich wenn funktioniert hat.
    Mainboard: K7T 266PRO - R
    mit AMD 1400C
     
  4. AndyG

    AndyG Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2000
    Beiträge:
    17
    Hatte mal das gleich problem bei einem Celeron, da wars die Cpu
    Ohne übertakten.
    runter gefahren am Nähsten tag startete er nicht mehr.
    also beim einschalten abgeraucht.
    ein tip: ruf doch mal die msi hotline an
     
  5. system_a

    system_a Byte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    32
    Steck den PC ab ! Also das Stromkabel ! Dann mach ihn auf und hol die BIOS Batterie raus ! Dann lässt du ihn so ca. 10min stehen ! Dann sind alle CMOS (bios) daten gelöscht und falls du übertacktet hast oder so dann ist das wieder rückfällig ! Mach das !Und bau dann die Batterie wieder ein ! Und steck hn an !!!
     
  6. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Es klingt vielleicht banal, aber ich würde einfach in den Laden meines PC-Händlers gehen und mal fragen, ob sie ihn testen können.

    Sollte alles aus dem Versand stammen, dann ist jetzt sicher klar, warum die teile da billiger sind.

    unabhängig davon ist es auch möglich gegen Bezahlung einen PC reparieren zu lassen. Das mag zwar der Eitelkeit weh tun, aber besser so als einen defekten PC zu haben.

    Es wäre hilfreich zu wissen, ob z.B. ein Nvidia Treiber geändert wurde, danach bleibt mein PC auch meist dunkel.

    Ohne nähere Angaben zur History ist da sicher keine Ferndiagnose möglich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen