1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard Sockel A Empfehlung ??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von christine10000, 6. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    Hallo Leute,

    suche für einen Athlon XP Sockel A ein preiswertes und gutes Mainboard. Habe Gigabyte, Asus und ASRock näher angeschaut. Könnt Ihr eine Empfehlung geben ?

    Dank Euch
    Chrisi
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    Was soll denn alles drauf sein, für welche CPU ist es gedacht und wieviel darf es kosten?

    Gruß, Andreas
     
  3. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    Hallo Andi!
    steht doch oben drinne! ein Athlon XP 2 GHz, so 30-40€.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
  5. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    395
    Bei Alternate.de gibt es noch ein recht gutes Abit-Board.
     
  6. Joerg66

    Joerg66 Byte

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    wenn ich mich da mal einklinken darf...

    welcher Chipsatz ist besser?
    VIA KT 600
    oder
    Nvidia nForce2 Ultra 400

    Sind die Gigabyte oder Abit besser als das
    ASUS A7N8X-X oder
    ECS AF1

    Gruss Jörg
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Schön, aber welches und zu welchem Preis?

    Allgemein ist der NForce2 besser als die Via-Chipsätze. Aber dafür ist der NForce2 teilweise auch etwas zickig bei der Kompatibilität mit dem RAM (besonders wenn der Hersteller ASUS heißt...).

    Die 3 von mir verlinkten Boards sind keine Übertaktungswunder, aber sollten als Grundlage eines soliden Rechners gut zu gebrauchen sein.

    Auf jeden Fall würde ich die Finger von ASROCK, PCCHIPS und ECS/Elitegroup lassen.
     
  8. christine10000

    christine10000 Kbyte

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    392
    Merci vielmals! ich denke ich werde mich für das Gigabyte Mainboard entscheiden.

    Viele Grüße
    Chris
     
  9. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    395
    Sorry vielmals, habe mich vertan.
    Vor ca. 1 Monat gab es bei Alternate noch ein Abit-Sockel A-Board, mit dem ich meinen S.A-Rechner auch gerne noch ausgerüstet hätte.
    Leider scheint das wohl seit kurzem aus zu sein.

    Ich empfehle ganz klar den NF2 400 Ultra, allerdings sollte man vor dem Kauf auf kompatible Speichermodule achten, da der NF2 da manchmal nicht alles annimmt.

    Ich benutze z.Z. das MSI K7N2 Delta ILSR, von dem ich aber generell abraten würde, da ich lange Zeit Ärger damit hatte.
    Erst dieses Jahr hat es sich zum verlässlich stabilen Betrieb (mit dem letzten BIOS-Update und neuen Corsair VS Speicherriegeln) überreden lassen.

    Das Asus A7N8X-XE (z.B. bei Alternate, diesmal mit Link ;-) ) sollte sehr stabil laufen und weniger Zicken machen, was somit meine Empfehlung ist.
     
  10. TGA2002

    TGA2002 Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    490
    hallo
    also ich bevorzuge Gigabyte Boards. Habe mit ASUS (wenn auch als bester Boardhersteller genannt) schlechte erfahrungen! voraller wenn es um den Support geht!
    Sprich BIOS-Update etc.

    Kann aber wie gesagt nur von mir ausgehen, andere sind da anderer meinung!
    Gruß
    TGA

    Gigabyte 7VT600-P-RZ;
    AMD AthlonXP 2000+;
    1024MB DDR SDRAM (256,512,256);
    Windows XP Prof SP2
    Leadtek NVIDIA Geforce4 Ti 4200 (128MB);
    DVD-RW NEC ND 3520;
    DVD-ROM Toshiba SD-M1712;
    HDD 0 SAMSUNG SP1604N (160GB)
    HDD 1 SAMSUNG SP1604N (160GB)
    HDD 2 MAXTOR 6 B200P0 (200GB extern)
    Netzteil +3,3V= 28A
    +5V = 40A
    *12V = 18A 420W
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen