1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

mainboard testen?!?!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ocgmw, 8. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ocgmw

    ocgmw Byte

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    20
    Hallo,

    ich würde gerne wissen ob man ein Mainboard testen kann.
    Hintergrund:
    Ein Familienmitglied hat sich eine neue Graka gekauft ( Aopen FX5900XT) und diese auf ein Boad von Elitegroup ( K7S5A) eingesetzt.
    Aber es passiert nichts, kein Bild , gar nichts, mal abgesehn von den Lütern und das die Festplatte anspringt.
    Nun hat er die Graka wieder ausgebaut und seine alte GF3 TI200 wieder eingesetzt, aber auch mit der bekommt er nun kein Bild mehr.
    Kann es sein das das Motehrboard die Aopen Karte "nicht verkraftet" hat und nun das Board kaputt ist?
    Deshalb die Frage ob man ein Board überprüfen kann.
     
  2. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    Wenn die Festplatte nämlich noch die ganze Zeit arbeitet, wie beim Windows starten, dann wird wahrscheinlich der AGP Port defekt sein.

    Ist sonst beim Einschalten irgendein Piepen zu hören? Normalerweise piept es ja einmal kurz, wenn man den PC anmacht. Wenn überhaupt nichts zu hören ist und nur ein monotones Drehen der Lüfter zu verzeichnen ist, dann kann es entweder am CPU, oder am Mainboard liegen.

    Wenn du den PC einschaltest und z.B. den Arbeitsspeicher rausnimmst, "meckert" das Board dann, in Form von Piepen?

    Gruß, Urmel
     
  3. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    Wie hört sich der PC denn an, wenn er hochfährt? Arbeitet die Festplatte ganz normal?
     
  4. ocgmw

    ocgmw Byte

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    20
    nein , eine pci karte habe ich leider nicht mehr.
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Selbe Meinung zum K7S5A - das MSI Combo scheint da ganz anders zu sein.
    Gruß
    Henner
     
  6. urmel123

    urmel123 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    353
    @NBB:
    Du kannst ruhig stänkern, denn das Elitegroup K7S5A ist wirklich das schlechteste Combi Board, was ich kenne. ;) Ich würde lieber zu einem MSI KT2 Combo raten, falls SD-Ram noch genutzt werden soll.

    Hast du vielleicht noch eine PCI Grafikkarte, damit wir ausschließen können, dass es am AGP Port liegt?

    Gruß, Urmel
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Also ich moecht nicht staenkern oder so....hatte selber mal das K7S5A...und es ist einfach nur sch*****!!
    Nichts als Probleme mit dem Ding!! Deshalb auch der 'unschlagbare' Preis!!
    ich denke ein Upgrade lohnt sich in jedem Falle!!
     
  8. ocgmw

    ocgmw Byte

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    20
    wenn ich die GF 3 in einen anderen rechner installiere funktioniert sie ohne problem, ich denke es liegt am board
     
  9. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    "Wenn die GF3 nunmehr auch nicht mehr funktioniert (ist sie wirklich korrekt in den AGP-Port gesteckt?), könnte es sein, dass das Board ?ne Macke weg hat."

    hmm....der, hast du dich vllt grobmotorisch verhalten bei einbau? bist du irgendwo drangestoßen?
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    letztendlich gings immer wieder um?s gleiche Problem - nämlich die Probleme mit der GF 5900XT, aber egal.

    Es macht immer wieder wenig Sinn, einen neuen Thread zu erstellen wenn es letztendlich um?s gleiche Problem geht und man sich erst mühsam die Vorgeschichte zusammenklicken muss. So hat man ialles im Blick und kann entsprechend reagieren, bzw. Stellung beziehen.

    Poste zunächst erst einmal die Netzteilwerte

    __ A auf 3,3 V

    __ A auf 5 V

    __ A auf 12 V

    Daten stehen auf dem Aufkleber des Netzteils.

    Ist die Zusatzstromversorgung an die Grafikkarte angeschlossen ? ! (siehe Anleitung zur GraKa)

    Wenn die GF3 nunmehr auch nicht mehr funktioniert (ist sie wirklich korrekt in den AGP-Port gesteckt?), könnte es sein, dass das Board ?ne Macke weg hat.
     
  11. ocgmw

    ocgmw Byte

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    20
    das waren zwar andere fragen zu anderen unterpunkten, aber egal, die wurden beantwortet und nun habe ich sie gelöscht.
    kannst du mir denn trotzdem weiterhelfen oder hast du hier eine andere funktion?
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    um dir ein wenig dein Gedächtnis aufzufrischen, habe ich die Links zu deinen anderen beiden Threads noch nachträglich eingefügt. :D ;)

    Unten rechts in jedem Beitrag ist ein ändern-Button nach klick auf diesen Button kann man seinen Beitrag abändern, ergänzen und letztendlich auch löschen.

    P.S. Doppelpostings sind hier nicht gern gesehen und widersprechen den Regeln ... siehe oben.
     
  13. ocgmw

    ocgmw Byte

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    20
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen