1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Mainboard zu alt für eine 80gb ST380021a

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mischi7, 18. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mischi7

    mischi7 Byte

    hallo
    ich habe mit vor kurzem eine 8oGB Seagate ST380021A gegönnt, aber mein Problem ich kann sie nur als 32 GB per Hardware gejumpert benutzen. WEnn ich sie unter 80Gb laufen lasse, dann bleibt das Bios bei der IDE HDD AUto Detection hängen und man sieht nur eine 7, somit ist das ganze System eingefroren und ich muss neustarten. Aber wenn ich sie unter 32 GB laufen lasse funzt alles reibungslos.
    Mein Verdacht: DAs bios ist zu alt?, obwohl ich es erst geupdatet habe, aber ich glaube nicht das, dass das neuste Bios war, da es von Anfang 2001 war.
    Oder mein zweiter Verdacht, das Mainboard ist nicht mit einer solchen FEstplatten Kapazität kompatibel.
    Mein PC besteht aus einem Biostar M6vbe-a Mainboard slot A,
    Pentium3 700 MHz, 128 MB SD-ram, oben genannte Festplatte, Toshiba M1612 16/48 DVD/CD, Radeon 8500 und einer Netzwerkkarte.

    MFG Michael
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Hallo, da das letzte BIOS (für Ver. 1.1) vom 2000/04/24 stammt, kann dir nur jemand helfen, der ein BIOS patchen kann. Ansonsten kannst du dir einen PCI-IDE-Controller zulegen, der diese Speicherkapazität unterstützt. MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen