1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboard

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Azubi, 2. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Azubi

    Azubi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    234
    MB JETWAY V266A VIA-KT266 Sock-A/DDR+SDRAM/Audio/266MHz

    Was haltet Ihr von dem Board?
    Habt Ihr evtl. Erfahrunsgberichte?
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Wie berets erwähnt, das Board hat sich ein bißchen.
    Dursuch mal das Forum, dann kannst du sehen, das etliche Leute mit dem Ding Probleme haben-wobei das Board in den meisten Fällen die Komponenten nicht mochte. Ich selbst hab Glück gehabt. Das Board läuft relativ stabil, hatte nur einmal ein Problem beim Installieren einer SB Live5.1,wobei sich am Ende rausstellte, die Karte war kaputt.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    was das K7S5A angeht kann ich dir nur sagen, dass es ehr wählerisch mit RAM ist. Ferner haben einige Leute Prob}s mit dem Board weil sie bei der Wahl des Netzteil}s zu nachlässig sind. Für dieses (Board) und jedes andere AMD-Athlon (XP) System sind Netzteile mit einer Gesamtleistung von 350 W und mind. 20 A auf der 3,3 V und mind 30 A auf der 5 V Leitung empfohlen (Aufkleber auf Netzteil beachten).

    Für das ECS K7S5A gibt es einer sehr gute FAQ-Seite http://www.k7s5a.de.cx . Solltest du dich wirklich mit dem Kauf des Boards beschäftigen, wirf einen Blick auf die Seite und lese sie dir durch damit du weisst was du bei der Komponentenwahl beachten musst. Vor dem Zusammenbau deines Systems empfehle ich dir auf jeden Fall das Studium (Ausdrucken) der FAQ.

    Gruss Andreas

    P.S. Die beiden anderen von mir genannten Boards sind wesentlich einfacher zu konfigurieren - Netzteilproblematik bleibt aber auch da bestehen.
     
  4. Azubi

    Azubi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    234
    Danke,
    habe mir das Board mal angesehen!

    Das Board hier,
    MB ECS K7S5A/+LAN SIS Sock-A/5xPCI/DDR+SDRAM/266MHz
    ist laut Benchmarks trotz SIS Chipsatz zu der Performance von dem KT266A fast identsich.
    Bin gerade dabei mir ein LowCostSystem zu bauen
    Das Board fü 64Euro und LAN on Board ist genau das was ich brauche :-)
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    die Jetway-Boards sind hierzulande etwas unbekannt und werden soweit ich weiss auch nur von sehr wenigen Händlern vertrieben. Sie sind hier eher ein NoName-Produkt.

    Erfahrungen mit Jetway habe ich keine. Das Board wird wohl nicht unbedingt schlecht sein, zumal es SD- u. DDR-RAM unterstützt und den KT266A Chipsatz hat.

    Alternative dazu evtl. das Elitegroup K7VTA3 Rev.2 hat ebenfalls den KT266A Chipsatz unterstützt aber nur DDR-RAM, oder das K7VTA2 das unterstützt wieder bei RAM Typen. Kostenpunkt je nach Board und Händler ab ~ 80 ?.

    Gruss Andreas
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hab mir das Board mal angesehen : http://www.j-mark.com/PRODUCT/mb/867V266a.htm . Es ähnelt stark dem ECS K7VTA2 V2.X, welches ich wahrscheinlich aus Supportgründen auch vorziehen würde. Von Jetway hört man hier sonst wenig, glaub die haben auch BAT-Boards für Sockel A hergestellt.
    Was mir an der Abbildung auffiel, war der fehlende Chipsatzkühler. Vom Layout scheint es sonst ok zu sein.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen