1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboardfrage -> ASUS Asus P4PE

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von darkboy, 31. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. darkboy

    darkboy Byte

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    28
    Bin dabei mir dabei einen neuen PC zusammenzustellen. Habe dabei an folgende Komponenten gedacht:

    Gehäuse: Midi Tower CoolerMaster ATC 201
    Netzteil: Enermax EG465AX-VE FMA 460 Watt ATX
    CPU: Pentium 4 2,8 Mhz - Sockel 478
    Mainboard:ASUS P4PE FSB 133 (Serial ATA RAID, FW, G-LAN
    Arbeitsspeicher:2 x SAMSUNG (orig.) DIMM 512 MB
    Grafikkarte: MSI GF4Ti4800SE-VTD8x - Tv-out/V-in/DVI
    Festplatte: U/160 SCSIMaxtor III K 36,8 rpm ? 8 MB Cache
    SCSI Controller: ADAPTEC U/160 29160
    CD-Rom Laufwerk: ATAPI/EIDE - 52 FACH
    CD-Brenner CD-RW: Yamaha CRW-F1 - mit SCSI Adapter)
    usw.

    Heute habe ich einen Artikel über das von mir ausgewählte Mainboard gelesen: ASUS P4PE. Hier ein Auszug "Kritik verdient der RAID-Controller von Promise, der lediglich über einen IDE- und zwei Serial ATA-Ports verfügt. Was der Anwender vor dem Kauf jedoch nicht weis: Der Promise-Controller ist mit einer abgespeckten Software ausgestattet, die den Betrieb von CD-ROM-Laufwerken verweigert. Abhilfe schafft ein gehacktes Bios, welches bei entsprechenden Quellen erhältlich ist. Nicht mehr zeitgemäß ist der Zwei-Phasen-Spannungsregler, der die CPU versorgt" bzw. auch der Link direkt zur Seite: http://www.de.tomshardware.com/mainboard/20021205/intel_845gepe-05.html

    Habe das irgendwie nicht ganz verstanden, denn wo soll ich denn mein EIDE-CD Laufwerk hinhängen. Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Kann auch sein dass ich statt der SCSI HDD bzw. Controller eine EIDE HDD von Maxtor dranhänge. Dann hätte ich zusätzlich zur EIDE HDD noch einen EIDE Brenner und EIDE Laufwerk. Geht das denn bei dem Board.
    Danke für Eure zahlreichen Antworten....Grüsse aus Italien

    [Diese Nachricht wurde von darkboy am 31.01.2003 | 17:37 geändert.]
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Für so eine kleine Takterhöhung (300 - 400 MHz) braucht man keine höhere Versorgungsspannung (VCore).

    Die normale VCore ist 1,525V, höher als 1,6V würde ich persönlich nicht gehen.

    Im Übrigen läuft mein Pentium 4 mit 1,70 GHz - also mit der vom Hersteller vorgegebenen Geschwindigkeit.
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Bei Heise gibt es heute auch eine aktuelle Meldung zum Übertakten von Pentium-4-Prozessoren:
    http://www.heise.de/ct/aktuell/data/ciw-01.02.03-006/

    "Mehrere Hardware-Webseiten berichten, dass Intel-Pentium-4-Prozessoren durch dauerhaften Betrieb mit überhöhter Versorgungsspannung ausfallen."

    Mfg Manni
     
  4. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Aber nur für Firewire ist es etwas zu teuer, oder? ;)

    2,7 GHz sind nicht schlecht. Die VCore würde ich auch nicht zu sehr erhöhen (nicht über 1,65, höchste Grenze), denn sonst fährt die CPU eines Tages einfach nicht mehr hoch :D

    Der RAM soll ja schon genial sein, ist aber auch ziemlich teuer :(
    Für 256 MB PC433 GeIL Ultra bekomme ich ja einen 512 MB + einen 256 MB DDR333 CL2,5 Riegel von Infineon und habe sogar noch was übrig.
    256 MB gegen 768 MB - ich glaube, DDR333 würde bei mir gewinnen :D

    Trotzdem, der RAM soll echt gut sein.
     
  5. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Klar... in seinem Fall braucht er den Raid-Controller wirklich nicht... vielleicht ist ja wenigstens Firewire für ihn interessant :-)

    CPU ist ein P4-2400 (533) @ 2700, läßt sich auch noch auf knapp 3000 quetschen aber ich will die Vcore nicht über 1,6V erhöhen. Zuverlässigkeit ist mir wichtiger als das letzte Quäntchen Speed.
    Das GeIL hab ich eigentlich nur genommen, weil ich sicher sein wollte, daß CL2 auch bei hohem Takt funktioniert, bei Infineon oder Samsung wär das ein bisserl Glücksspiel.
     
  6. darkboy

    darkboy Byte

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    28
    Vielen Dank für deine Antwort :-)
     
  7. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Ich bleibe dabei, dass es trotzdem keinen Sinn macht, ein Board mit Raid-Controller zu kaufen, wenn man eine SCSI-Platte hat... ;)

    Hmm, aber FSB 150 bekommst du auch gut mit normalem DDR333 RAM hin (Infineon oder Samsung). Was hast du für eine CPU?
     
  8. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Du kannst selbstverständlich das CD-ROM an den normalen IDE-Controller hängen, der RAID ist ja nur ein Zusatz. Falls Du 5 Geräte anschließen möchtest, kann eine Platte ja an den RAID und der Rest an den normalen Controller.
    Ansonsten ein klasse Board, ich bin sehr zufrieden damit.

    Btw. wenns auf ein paar Euro mehr oder weniger nicht ankommt... nimm GeIL DDR-433 RAM. Läuft bei FSB 150 als DDR-400 mit 2-2-2-5T timing rockstabil (Vcore auf 1,6; Spannung fürs RAM auch leicht erhöhen).

    [Diese Nachricht wurde von Zirkon am 31.01.2003 | 18:29 geändert.]
     
  9. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Und mit dem normalen Board hast du ja keine Anschlussprobleme...
    Musst halt auf den Onboard-Raid Controller verzichten!
     
  10. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    War ja nur ein Tipp ;)
    Wenn ich fragen darf, wieso hast du dann die Konfiguration deines Systems gepostet? :D
     
  11. darkboy

    darkboy Byte

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    28
    Hallo, danke für deine Antwort, auch wenn sie mir nicht viel bringt. Ich habe nämlich nicht wegen des Prozessors um Hilfe gebeten, sondern wegen des geschilderten CD-Rom Anschlussproblems. Danke trotzdem :-)
     
  12. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Ich empfehle dir das günstigste P4PE für 117 ?. Dazu kannst du dann einen Raid-Controller kaufen (PCI) bringt dir mehr und kostet auch nicht viel mehr (paar ?).

    Und nochwas: Sorry, aber ich würde mir keinen P4 mit 2,8 GHz kaufen (jedenfalls nicht zum jetzigen Zeitpunkt ;)). Ist meiner Meinung nach viel zu teuer. Du hast doch dann so ein geniales OC-Mainboard, da könntest du dir auch den P4 2,4 GHz kaufen und auf 2,8 GHz übertakten. Dann kostet die CPU nur die Hälfte und ist genauso schnell :D
    [Diese Nachricht wurde von Ultrabeamer am 31.01.2003 | 17:47 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen