1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mainboardprobleme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Andy01, 22. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andy01

    Andy01 ROM

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo Leute.
    Ich brauche mal eure Hilfe.
    Folgendes Problem:
    Ich habe ein Board von Asrock K7S41GX nagelneu mit Gewährleistung, und dazu eine passende CPU (gebraucht) AMD Sempron 2200+ 1,5GHZ Sockel 462.
    Jetzt das eigentliche Übel.
    Habe nun die CPU auf das Board gesetzt natürlich darauf geachtet das es mit den Markierungen passt, das nicht´s kaputt geht ´, wegen Pin usw.
    Lüfter mit Kühlkörper drauf und rein ins Gehäuse.
    Zwei passende Ram Speicher dazu insgesamt 512 MB, und nun komm ich nicht weiter.
    der Rechner lässt sich zwar einschalten aber der Bildschirm bleibt schwarz.
    Ich komm noch nicht mal ins BIOS. Ami Bios.
    Wie ich schon mal gegoogelt habe gibt es ja auch noch diverse Pieptöne vom Systemlautsprecher, Fehlerhafter RAM oder defekte bzw falsche CPU, aber nichts keinen Ton vom Systempieper, den ich aber vorsichtshalber an nem anderen Rechner ausprob. habe.
    Wäre schön wenn ich den hinkriegen würde denn der soll für meinen Sohn sein, vielleicht weiß ja jemand noch nen Tipp dazu.

    Andy
     
  2. CP!

    CP! Byte

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    9
    hmmm, das nahe liegenste wäre: Grafikkarte hinüber. Welche ist verbaut und hast du sie korrekt angeschlossen? :confused:
     
  3. Andy01

    Andy01 ROM

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    5
    Das Board hat Grafik on Board mit 64 MB Shared Memory, und das Board ist ja nun mal Neu

    Andy
     
  4. KK91

    KK91 Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    201
    hast du jumper aufm mobo für denn fsb?? der cpu ist einer mit 333 also 166mhz fsb

    mfg kevin
     
  5. Andy01

    Andy01 ROM

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    5
    Wie meinst du das die CPU 333 also 166,
    muss ich den CPU auf 166 Jumpern?Ähh FSB

    Kann den FSB nur auf 200, 266, oder 333 einstellen

    http://www.asrock.com/product/K7S41GX.htm

    hier mal der Link vom Board
     
  6. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Auf der BIOS-Seite steht, welche Probleme alle behoben wurden. Da gab es also Speichertiming-Probleme, Probleme bei fehlendem DMA, keine Erkennung langsam drehender Lüfter usw.. Ohne laufende Konfiguration wirst du das BIOS aber nicht flashen können. Kannst aber erstmal die Batterie für paar Minuten entfernen, um CMOS zu löschen.
    Ansonsten wäre noch dein Netzteil interessant.
    Ausserdem hast du den Sempron gebraucht gekauft und ich hoffe mal, dass der funktionstüchtig ist.
    Installiere nur einen Speicherriegel, oder beide jeweils nacheinander (dazu Netzkabel aus dem Netzteil ziehen, da sonst Standby-Spannung anliegt).
    Entferne alle Steckkarten, wenn überhaupt eine drin ist. Schliesse nur die Festplatte an und lass optische Laufwerke weg.

    Dann hast du ja erstmal zu tun.

    MfG
     
  7. Andy01

    Andy01 ROM

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    5
    Danke für die Tipp´s die Batt. hatte ich schon draussen, dann noch den Jumper um das BIOS zu reseten auch schon hinter mir, Speicherriegel mal einen auf beide Bänke prob. mal den anderen, zum Netzteil ein halbes Jahr alt 350Watt funzt schon ewig in nem anderen Rechner, aber was mich stört das keine Piepsignale kommen, die auch aufschluss geben über RAM CPU und dergleichen, zu guterletzt noch nen Test mit ner AGP ATI Radeon 9200 SE auch nichts, das alles ohne Geräte wie HDD oder CD/DVD noch nicht mal Floppy auch keine Datenkabel dran an den IDE Ports

    Ich weiß mir einfach keinen Rat mehr, da selbst der AMI BIOS Signale zum Speaker sendet wenn die CPU defekt ist oder eine falsche CPU verbaut ist, aber NICHT´s kein Piep oder sonstiges
     
  8. Speedy182

    Speedy182 ROM

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    7
    1 Fehler am Mainboard könnte sein
    Grafikkarte passt nicht / von onboard grafik starten / agp grafikkarte ausbauen
    2 Fehler Arbeitsspeicher
    mal auf der zweiten Dimmstelle probieren
    3. 3 Fehler CPU
    Herstellerseite bei google aufrufen und biosupdate herunterladen
    4 Fehler
    Floppy falsch angeschlossen
    wenn das cmos gelöscht wurde oder zurückgesetzt wurde startet das mainboard immer von floppy
    5 fehler jumpereung falsch / alles auf automatisch setzen
    6 fehler biosbaustein startet nicht mehr ist gelöscht oder defekt
    dann müsste man eine MSDOS Diskette ersellt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen