1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Makrokomfort ohne Sicherheitsrisiken

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Yancy11, 27. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Yancy11

    Yancy11 Byte

    Würde das ja gerne einmal testen, aber ich bekomme die Meldung:
    "Der Zugriff auf Windows Script Host wurde für diesen Computer deaktiviert. Wenden Sie sich an den Admin...."

    Nun finde ich ums Verrecken nicht die Stelle zum aktivieren!
    Hat M$ entweder wieder gut versteckt, oder ich bin zu blöd!
    Wahrscheinlich die 2. Option!!!
    Helft bitte trotzdem.
    Vielleicht geht's anderen ja genau so?

    Vielen Dank
     
  2. se0067

    se0067 ROM

    Die bessere Lösung:
    • Sich selbst ein Zertifikat ausstellen (Start -> Programme -> Microsoft Office -> Microsoft Office Tools -> Digitale Signatur für VBA-Projekte oder: C:\Programme\Microsoft Office\OFFICExx\SELFCERT.EXE).

    • Das gewünschte Office-Programm starten, den Visual Basic Editor öffnen (Extras -> Makro oder: Alt-F11) und das gewünschte Makro erstellen.

    • Im Visual Basic Editor unter dem Menüpunkt Extras den Eintrag Digitale Signatur auswählen, Wählen anklicken und die zuvor erstellte Signatur auswählen.

    • Die Sicherheit im Office-Programm kann nun über Extras -> Makro auf Hoch gesetzt werden. Dank des Zertifikats wird das Makro trotzdem laufen.
    Zwei Anmerkungen zum Schluss:
    • Wird das Dokument weitergegeben und soll das Makro weiterhin funktionieren, so muss der Empfänger die Sicherheit zunächst auf Mittel setzen, das Zertifikat importieren und kann anschließend die Sicherheit wieder hochsetzen.

    • Möchte man das Zertifikat wieder löschen das Fenster Zertifikate (z.B.: Systemsteuerung -> Internet-Optionen -> Inhalte -> Zertifikate) öffnen, das Zertifikat auswählen und anschließend Entfernen anklicken.
     
  3. Yancy11

    Yancy11 Byte

    Nun klappt's auch mit dem Nachbarn!!

    Danke schön.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen