1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mal ne wichtige Frage über Akkus

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Userhardware, 30. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Userhardware

    Userhardware Kbyte

    Registriert seit:
    31. Mai 2000
    Beiträge:
    153
    Hi - weiss nicht genau ob ich hier Offtopic bin - habe aber keinen anderen Platz gefunden.
    Habe für meine Digicam 4 neue Akkus gekauft - AA Größe.
    Bisher waren es Ncd Akkus mit 900 mA - jetzt habe ich mir Nickel Metallhydride Akkus mit 1200 mA gekauft. Nun stelle ich mit Erstaunen fest, daß die Zäpfchen am + Pol etwas höher sind als bei den Ncd Akkus oder bei AA Batterien. Scheisse die sind etwas zu lang für meine Digicam.
    Sind NmH immer höher im Vergleich zu Ncd?
    Warum? Dachte mir ich schleif diese Zäpfchen einfach etwas runter - kann ich die dann nehmen oder sind die extra länger damit man Sie nicht in das falsche Gerät einlegt?

    Sorry falls die Frage dumm klingt
     
  2. Urmel1

    Urmel1 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    865
    Ich kann dir Ansmann Akkus sehr empfehlen. 1800 m/Ah....
    Die halten lange durch. Ich benutze die in einer Olympus Digicam.
     
  3. Userhardware

    Userhardware Kbyte

    Registriert seit:
    31. Mai 2000
    Beiträge:
    153
    Ja klar - es sind AA Akkus - der Unterschied in der Länge zu "normalen" Akkus bzw. Batterien beträgt lediglich etwa 1 mm - der Pluspol (das Zäpfchen ist um etwa 1 mm länger).
    Hab Sie in der Zwischenzeit aber umgetauscht - war wohl ein Fabrikationsfehler :-)

    Danke!!
     
  4. Urmel1

    Urmel1 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    865
    Sicher das es AA und keine AAA sind ??
     
  5. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    mahlzeit

    ich würde mal darauf tippen,dass die originalakkus für lötfahnen gedacht sind.darum sind sie auch etwas kürzer,weil sonst die lötfahnen keinen platz hätten.
    also,die zu grossen zellen umtauschen (oder neu kaufen) gegen dieselben welche aber für lötfahnen geeignet sind.
    dann klappts auch mit der digicam. ;-)

    ps:nickel-metallhybrid zellen sind dahingehend besser als nickel-cadmium, weil es keinen memory-effekt gibt.

    gruss spliffdoc
     
  6. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Ich würde die Akkus umtauschen, gegen passende.
    Wie schon gesagt, scheinen diese nicht normgerecht zu sein.

    Du solltest beachten, dass Du für NiMh-Akkus ein spezielles Ladegerät brauchst.
    Auch erscheinen mir Deine Akkus ein wenig schwach auf der Brust.
    AA war doch Mignon, oder?
    Die gibt es inzwischen mit 1600 mAh.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen