1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mal UDMA mal PIO Mode

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ford0091, 6. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ford0091

    ford0091 Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    89
    Hallöchen,

    ich habe da mal ein Problem mit einer HDD von Western Digital. Die Platte, 80GB, wird manchmal nur mit PIO-Mode erkannt, obwohl sie eigentlich im UDMA5 erkannt werden sollte. Wenn sie nur im PIO-Mode erkannt wurde, deinstalliere ich den primären Port im Gerätemanager und starte den Rechner neu. Dann hat sie wieder den UDMA5 Modus. Die Verbindungen habe ich schon aller kontrolliert und auch die Kabel gewechselt. Die Platte hängt alleine am Primären Port. Was könnte denn das sein? Warum hat sie manchmal nur den PIO-Mode. Als BS habe ich Windows XP mit SP2.
    Vielen Dank für eure Tipps schon mal im voraus.
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Ergänzung zu dem vorhergehenden Posting von WWimmer:

    Das korrekte UDMA-Kabel erkennst Du an der größeren Feinadrigkeit - ein 40poliges Kabel ist gröber strukturiert!

    Überprüfe auch mal die BIOS-Einstellung bzgl. HDD und gehe möglichst von der Einstellung "AUTO" weg und wechsle zu "USER" (ggf. über die Fkt. "Auto-detection") und dann sollte der UDMA-Mode auch im BIOS fest vergeben sein.
    Die Fkt. "HDD S.M.A.R.T.-cable" auch mal probehalber verändern!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen