1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mal wieder K7S5A

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Tangalur, 18. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tangalur

    Tangalur Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    38
    Bei mir braucht der USB 2 IRQs. Ist erstens nicht sehr praktisch bei vielen PCI-Karten und außerdem genehmigt er sich den gleichen IRQ wie die Graka. Weiß einer von euch was darüber? Kann doch net sein das 2 IRQs von 2 USB-Ports belegt werden. USB ist doch dafür da, viele Geräte anzuschießen und nur wenig System-Resourcen zu brauchen.
     
  2. Tangalur

    Tangalur Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    38
    Man kann ihn zwar im Gerätemanager auschalten, aber das ist ja nur ne halbe Sache. Windows wird nunmal nach dem BIOS geladen und wenn das Bios mit den USBs zwei IRQs belegt, dann sind die belegt. Da kann Windows noch so viel sagen. Windows nutz dieses Gerät dann zwar net, aber wie schon gesagt. Die IRQs sind belegt. Punkt.
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Ossilotta hat natürlich Recht. Es geht aber im Gerätemanager. Unter Eigenschaften das Kästchen vor "in diesem Hardwareprofil deaktivieren" ankreuzen.
     
  4. Tangalur

    Tangalur Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    38
    Ich hab mir jetzt wenigstens das Handbuch des K7S5A runtergeladen und dort sind ja die Bios-Funktionen beschrieben. Es gibt nur 2 Punkte für USB. "USB Funktion Support" (Enabled/Disabled) und "USB Funktion for DOS" (Enabled/Disabled). Wo bitteschön kann ich den 2. USB-root deaktivieren? Wenn ich den USB Funktion Support deaktiviere, gehe ich mal davon aus, das USB koplett weg ist, und das net nur den 2. Root disabled.
     
  5. Tangalur

    Tangalur Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    38
    Ist schon klar, das mit aktiviertem ACPI fast alle IRQs unter WinXP auf dem gleichen IRQ angezeigt werden. Was aber zählt ist die Anzeige während er hochfährt.

    @carlux:
    Ich werde zwar erst am Wochenende wieder vor dem PC sitzen, wüßte aber net, das man im Bios da einen USB-Root abschalten kann.
     
  6. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Wenns dich stört, schalte den 2. USB-Root im Bios aus.
     
  7. Roach

    Roach Byte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2000
    Beiträge:
    52
    Bei mir haben beide USB Ports denselben IRQ (4), aber an diesem IRQ sind sage und schreibe noch 4 weitere Geräte! Trotzdem läuft alles schön stabil. (Unter WinXP Pro)
    Solange es keine Probleme gibt, kannst du es ruhig ignorieren.
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    da hast du natürlich recht, es war ein fehler meinerseits, eine verwechslung mit dem K7vza, da kann mann den 2 usb abschalten.hab auch noch einmal im handbuch vom k7s5a nachgeschaut, ist genau wie du sagst.tut mir leid.
    mfg ossilotta
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo tangular,
    ich hab den 2 usb-root im bios deaktiviert.ebensoo acpi.seitdem habe ich ruhe mit den vielen doppelbelegungen.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen