Manchmal kein Zugang

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von oakland-8, 22. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oakland-8

    oakland-8 Kbyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    385
    Moin moin.
    Ich bin per W-LAN zu freenet-DSL verbunden. Der Router wird nachts ausgeschaltet. Am Morgen kommt es manchmal vor, dass nach dem Einschalten zwar eine Verbindung besteht, aber kein Zugang zum Internet. Das Problem kann nur durch nochmaliges Ein- und Ausschalten behoben werden. Woran kann das liegen?
    :aua:
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    da gibt's dann genau 2 Möglichkeiten :

    1) die Funkstrecke wird beim Neustart nicht korrekt aufgebaut

    2) der Router synchronisiert nicht richtig mit der Gegenstelle

    Lass die Gurke doch einfach an, so viel Mehrverbrauch hast Du dadurch nicht ...
     
  3. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    also wenn du den router nachts auschaltest,und nach ner weile wieder an dann kan es mit der verbindung ne weile dauern.weil er ja die leitung syncroniesieren muss
    mfg
    tom apel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen