Mandrake 10.0 + DSL

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Master Marius, 4. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Guten Abend
    Ich versuche nun schon seit geraumer Zeit eine DSL Verbindung aufzubauen, doch leider ist dies gar nicht so einfach.

    Der Assistent fragt immer nach dem 1. und 2. DNS Server des Providers, den kenne ich aber gar nicht und habe den weder bei Redhat noch bei Windows bisher gebraucht.

    http://www.nickles.de/c/s/12-0017-282-1.htm

    Weiß einer ob das Problem wirklich am DNS Server liegt oder ob schon zu vor was schief gelaufen sein könnte.

    P.S.: Ich habe als Prvider NGI.
    Mit der Netzwerkkarte sollte alles in Ordnung sein, da eth0 beim Boot ganz normal gestartet werde kann.

    Für Hilfe bedanke ich mich im Vorraus

    MfG
    Marius
     
  2. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Vielen Dank,
    daran hats gelegen
     
  3. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    das ist relativ einfach.
    Ich hoffe du hast schon ein Windows an der DSL-Leitung. Dann machst du eine DOS-Shell auf und tippst mal
    ipconfig /all
    ein. Dann wird dir ne Menge erzählt, unter anderem auch der Gateway und DSN-Server deines Provider.

    Im Allgemeinen gibt es auch eine FAQ bei den Providern, wo die Adressen der DSN-Server angegeben werden.

    Ciao it.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen