1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MASSIVE HARDWARE&TREIBER PROBLEMS!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ISYANCI, 20. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ISYANCI

    ISYANCI Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    8
    HEEEELLLLLLPPPPP MEEEEE!!!!
    Hab ein Selbstbau-PC!
    ASUS A7V266-E Raid+Sound neuestes Biosupdate
    AMD Athlon XP 1800+
    Sagt mir ein absolut leisen-ich meine kaum hörbaren CPU Kühler,der aber sehr gut kühlt.Preis zweitrangig!!!Muss einfach TOP sein.Mein derzeitiger hebt bald ab;o)
    768 MB-DDR-RAM angezeigt wird 640MB
    IBM IC35L060AVER07 60GB
    ATI RAdeon 8500 die fast gar nicht läuft
    Treiber oder k.A. unter WIN XP-->>total Absturz alles versucht was ich soweit feststellen konnte an Problemen
    unter WIN ME fast das gleiche HELFT MIR!!!!!!!!!!MUSSTE SIE AUSBAUEN-SCHEIß ATI!!!
    Creative SB Audigy-läuft perfekt
    Toshiba SD-M1502
    nur um die wichtigsten Kompos zu nennen.
    Er zeigt mir Fehler an,die ich noch nie im Leben gesehen hab.Läuft instabil bis Absturz und Totalausfall-HAT SCHON MAL WINDOWS BESEITIGT-GLAUBT MIR.Ich konnt es 4Std nicht glauben.
    Wer hat Erfahrung mit diesen Hardwarekomponeten.
    Bin für jeden Tip sehr sehr dankbar,da ich ja nicht umsonst fast 6000,-DM ausgegeben hab!!!Keine Sorge hab Soundsystem und andere diverse DInge noch erstattet.Ich habe mir mehr erhofft.Scheiß Testergebnisse.Alles gelogen.Die Treiber sind das Wichtigste,denn wenn die nicht funzen läuft nischt.Merk ich jetzt!!!
    Nochmals vielen Dank.
    Ali
     
  2. uhecker

    uhecker Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo,

    Fast 6000,-? naja, soviel zum Thema "Viel hilft viel..."

    Aber mal ernsthaft:
    "768 MB-DDR-RAM angezeigt wird 640MB" -> Sieht mir am ehesten nach Speicherfehler aus...
    Folgendes kannst Du dann dahingehend testen:
    1. Schau mal im MooBo-Handbuch nach, wieviel Speicher dein Board verkraftet (mehr als 640MB zufällig?)
    2. Ich vermute mal, du hast 3x256MB-Riegel eingebaut? Sind das NoNames oder Markenspeicher? Alle vom gleichen Typ, gleiche Zugriffszeit etc. (Sollte nach Möglichkeit so sein!) ? Werden
    256MB-Riegel vom Board unterstützt?
    3. Bau mal 2 von den 3 Riegeln wieder aus und teste, ob das System dann stabiler läuft; danach testweise den nächsten Riegel rein und wieder probieren. Auf die Art und Weise kannst Du alle Riegel mal durchtesten, vielleicht ist einer defekt ?

    Softwareseitig schau vorsichtshalber noch mal nach, ob evtl. ein Interrupt doppelt/von zwei Komponenten belegt ist oder sowas,
    nur so prophylaktisch...

    Aber das mit dem Speicher halte ich für am wahrscheinlichsten...
    Uli
    [Diese Nachricht wurde von uhecker am 20.11.2001 | 10:07 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen