Massiver Ärger mit funcomputer! Suche L

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von AMDUser, 25. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hi Leute,

    ich habe bei funcomputer ein Mainboard gekauft und nach Fernabsatzgesetz den Vertrag rückabgewickelt. Die haben mir wegen eines aufgerissenen Plastiktütchens, wo schrauben drin sind, 20 (Zwanzig) ? (Euro!) abgezogen.

    Ich suche Leidensgenossen zwecks gemeinsamen Vorgehens gegen diesen Laden.

    P.S. ich meine funcomputer ohne Bindestrich

    Wer hat ähnlichen Ärger mit diesem oder anderen ONline-Shops? Bitte hier posten!

    Ciao
    [Diese Nachricht wurde von moguai am 25.09.2002 | 11:16 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von moguai am 25.09.2002 | 11:17 geändert.]
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    was sagen denn die AGB}s des Online-Shops.

    Kann schon sein, dass wegen eines aufgerissenen Plastiktütchens dir ein Betrag abgezogen werden kann, weil bei ganz strenger Auslegung es nicht mehr "Original-verpackt" ist.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen