1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Massives PC-Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Jan_Jansen, 25. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220
    Servus,

    ich besitze seit nem jahr einen pc mit folgender konfiguration:
    amd athlon 1200c
    256 ddr-ram
    40 gb ibm 7200umin
    Hercules kyro II-graka 64mb
    epox 8k7a+ (mit treiber-cd)
    win ME

    nun habe ich seit ein paar wochen probleme mit der kiste. es fing an, nach dem ich die platte aufgeräumt habe. nach dem ich win und anschließend die mainboard-treiber aufgespielt habe, ging nach dem neustart nix mehr. ich erhalte dann pausenlos fehlermeldungen, abwechselnd win-fenster oder bluescreen. hier ein paar beispiele:
    -explorer verursacht fehler in gdi.exe
    - II II fehler in mshtml.exe
    - II II fehler in krnl386.exe
    -stmgr verursacht fehler in gdi.exe
    naja und dazu halt massenweise bluescreens.
    ich habe schon ein biosupdate machen lassen, neuere mainboardtreiber und ich bin auch schon auf win98 umgestiegen. weder ich noch die burschen von atelco, wo ich den rechner herr habe, wissen noch weiter.

    Für schnelle hilfe wäre ich dankbar
     
  2. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220
    Hab nun mein system komplett formatiert und dann win me aufgespielt. an treibern habe ich mir von www.planet3dnow.de die neuesten treiber runtergeladen. und zwar
    -amd-treiber-paket v1.30
    -via 4-in-treiber v.29
    -grakatreiber für kyroII-chipsatz
    die habe ich auch in der reihenfolge installiert. die agp-treiber vom via-paket hab ich nicht installiert. danach kam noch directx 8.1 sowie die spiele "might&magic6" und "Diablo2" drauf, beides originale. danach lief der rechner soweit. doch nach einigen stunden, nachdem der rechner zwischendurch auch mal abgeschaltet war, habe ich wieder fehlermeldungen bekommen.
    -Explorer verursacht fehler in gdi.exe ->schließen, hilfe
    -explorer verursacht fehler in user.exe -> schließen, hilfe
    beide fehlermeldungen erscheinen als windows-fenster und immer dann, wenn ich in die systemsteuerung will.
     
  3. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220
    yo, das mit dem configguide und den dort befindlichen treibern scheint ne vernünftige sache zu sein. werd wochenende schaun, ob sich damit was machen läßt.
    danke
     
  4. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    >habe ich die software jedoch über die alten datein drüberinstalliert. aber ich denke nicht, daß das meine probleme hervorruft.<

    Mh,ich würde sagen das könnte schon sein...
    Ich würde mir die "Mühe" machen alle Laufwerke zu löschen und neu anzulegen und zuinstallieren.
    Dann hast du alles sauber auf deinem System.
    Wenn das Problem dann noch auftritt kannst du eine Fehlerquelle schon mal ausschließen.

    Mfg Lumbi
     
  5. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220
    problem besteht noch. kann mich erst am wochenende an die lösung machen.
    dein vorschlag hab ich schon probiert, mit dem unterschied, daß auf meinen anderen partitionen noch software installiert war. nachdem die treiber eingerichtet waren, habe ich die software jedoch über die alten datein drüberinstalliert. aber ich denke nicht, daß das meine probleme hervorruft.
    wenn du jedoch noch ne gute idee hast, wär das echt prima.
     
  6. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220
    grafikkarte ist die einzige karte im rechner. sound is onboard. partitionen hab ich mit partition magic erstellt.
    deine lösung ist durchaus aufwendig, von wegen die partitionen löschen. das wäre für mich wohl eher der letzte ausweg.
    vielleicht gibts noch was einfacheres.
    trotzdem danke.
     
  7. Jan_Jansen

    Jan_Jansen Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    220
    der rechner war ein wenig zugemüllt, also habe ich meine windowspartition formatiert, die anderen nicht. anschließend habe ich win me draufgespielt. dann habe ich folgende treiber installiert:
    -amd miniport driver 4.8 für winme
    -via busmaster pci ide treiber
    -686 A/B audio driver, wohl für den onboard-sound

    anschließend folgten die graka-treiber. und nachdem ich die installiert habe, brachte das system regelmäßig fehlermeldungen.
    es waren also ausschließlich win me, mainboardtreiber und die grafiktreiber auf der win-partition. auf den anderen war nur noch software, diese partitionen hab ich jedoch nicht bereinigt.
     
  8. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    versuche mal folgendes:

    alle karten bis auf die grafikkarte raus.
    mit cd-rom oder startdiskette booten. nur bis eingabeaufforderung
    fdisk starten
    alle pationen löschen und wieder anlegen. nur beim formatieren könnte noch alter mist auf der platte verleiben
    windows installieren
    bordtreiber installieren
    grafikkarte installieren
    dann jede weitere karte einzeln einbauen und installieren

    das müßte es gewesen sein
     
  9. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Hmmm *grübel*
    Okay, noch mal ganz langsam, WAS hast Du gemacht? Ich meine, die Kiste lief ja (oder?), was hast Du dann "aufgeräumt"? Formatiert? Win neu installiert? Waren die Treiber schon vorher drauf oder ist das ein Update oder wie?
    Ciao
    Cybermat
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, die Dateien auf Deinen anderen Partitionen brauchst Du natürlich nicht zu löschen. Wenn Du Deine System-Partition formatierst und Windows dort neu einrichtest, spielt es ja keine Rolle, was auf den anderen Partitionen liegt. Wichtig ist, dass Du die richtig Installationsreihenfolge einhälts http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/configguide/10.shtml.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen