1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Master an second IDE geht nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Töpa, 2. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Töpa

    Töpa ROM

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo allerseits!

    Ich da hab?da mal ?ne Frage......

    Ich habe mir eine neue HDD 30.7 GB zugelegt, und muß jetzt umkonfigurieren.
    Bestehendes System:
    IDE 1 = HDD 6,4 GB (Master), C,D,E,F
    IDE 2 = CD-ROM (Master),G
    SCSI = CD-Brenner,H + Scanner

    Jetzt möchte ich folgende Konfiguration benutzen:

    IDE 1 = HDD neu 30.7 GB (Master), C,E,F,M
    IDE 2 = HDD alt 6.4 GB (Master),D
    IDE 2 = CD-ROM (Slave)
    SCSI = CD-Brenner,H + Scanner

    Ich habe jetzt:
    das CD-ROM auf Slave umgejumpert und an den mittleren Stecker des 2. IDE-Kabels gehängt.
    >Das funktioniert<

    dann habe ich die alte Festplatte 6.4 GB (mit Betriebssystem 98SE) an den letzten Stecker des 2. IDE-Kabels angehängt und im BIOS am IDE 1 abgemeldet und an IDE 2 im Bios angemeldet.
    >geht nicht!!!<

    Fehlermeldung des BIOS:
    SECOND IDE HDD DISK FAILURE ... (oder so ähnlich)

    Kann man das grundsätzlich nicht so machen
    (Keine (=0!) Komponenten an IDE 1),
    oder wo könnte der Fehler liegen ?

    Ich wollte einfach vor dem Partitionieren der neuen HDD 30,7 GB usw. einfach mein System schon mal vorbereiten.

    Jetzt habe ich halt die alte HDD wieder an IDE 1 gehängt und im Bios wieder umgemeldet und die neue HDD vorerst an IDE 2 gehängt um zu sehen ob sie sich dreht und von meinem Bios akzeptiert wird.
    >funktioniert<

    Wie kann ich jetzt meine neue HDD (von welcher ich WIN 98SE Starten möchte) Partitionieren usw. ohne daß vorerst meine Laufwerksbuchstaben und System verlorengehen???

    Wie verhalten sich meine Laufwerksbuchstaben der alten HDD, wenn ich die neue Platte einfach alleine (ohne die alte HDD anzuschließen) an IDE 1 Partitioniere (C,D,E,F), anschließend die alte HDD an IDE 2 anklemme ???


    Ich danke euch schon mal im Voraus für eure Geduld und Mühe

    Töpa
     
  2. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Die Lösung ist einfach,Windows 98 kann nicht von "D" booten,das klappt nur mit "C".......zu deiner letzten frage;wenn du due alte Platte dazuklemmst,wird die Primäre Partition "D"es sieht dann so aus: Neue Platte:c e f g (wenn du 4 Partitionen eingerichtet hast) alte Platte:d h i j.Um diesen Buchstabensalat zu verhindern,mußt du auf der alten Platte dafür sorgen,daß nur eine erweiterte Partition drauf ist,(die Primäre umwandeln)
     
  3. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hi, Töpa
    möglicherweise muß Du deine alte HD umjumpern. Manche Festplatte unterscheiden ob sie alleine am Kabel hängen oder ob zusätzlich ein zweites Laufwerk angeschlossen ist. Z.B. Festplatten von Western Digital. Die Jumperbelegung sollte sich auf einem Aufkleber auf der Festplatte befinden.

    Gruß Bert
     
  4. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Windows 98 ordnet die Partitionen grundsätzlich so an: Primäre Partitionen zuerst, geordnet nach Reihenfolge auf der Festplatte und Reihenfolge der Festplatte.
    Primärpartitionen der 2. Festplatte kommen also vor den logischen Partitionen der 1. Festplatte.
    Wenn du die alte HDD als D: verwenden möchtest, musst du also nur eine Primärpartition erstellen und die restlichen Partitionen der großen Platte als Logische. C: ist dann die Primärpartition der großen Platte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen