Master CD

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Guitargod Slash, 18. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guitargod Slash

    Guitargod Slash Byte

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    8
    Hallo miteinander!

    (Falls es schon mal so ein Thema gibt tut es mir leid! Da meine Laune ziemlich im Keller ist, hatte ich nicht wirklich den elan die 500 Seiten nach dem Thema zu durchsuchen :) )

    Wie sehr viele andere hier hab ich auch so meine Pro. mit meinem verflixten Pc
    Ich beschreib jetzt einfach mal was ich so weis, und hoffe das mir jemand helfen kann! Da ich meinen Pc erst am Weihnachten gekauft hab, bin ich echt den Tränen nahe da ich jetzt schon Probleme damit hab. Naja, genug gejammert :)

    Das hat alles damit angefangen das ich vor 4 Tagen mein Pc gestartet hab. Windows hat geladen aber kurz bevor ich auf mein Desktop befördert werden sollte, kam der blaue Bildschirm auf dem stand das Windows einen Fehler entdeckt hat und deshalb herunter gefahren werden musste. Das hatte ich etliche male widerholt aber das Problem blieb.
    Danach hatte ich halt unüberlegt beschlossen meine festplatte zu formatieren und mit meiner Master CD alles wieder zurück zu stellen.

    Naja, am anfang hatte ich keine Probleme. Erst wurde alles auf Festplatte kopiert bis ich meine Master CD aus dem Laufwerk nehmen musste und PC neustarten. Dann kam der Bildschirm mit dem Blauen Himmel+Wolken, da wo halt die Programme installiert werden. Aber statts das die Programme installiert werden kommt jedes mal der blaue Bildschirm auf dem steht das windows einen fehler entdeckt hat und deshalb runtergefahren wird.

    Ich hab mal versucht Windows 98 zu installieren und das funktioniert. Nur hatt ich da leider keine Treiber und bla für meinen ganzen Pc.

    Weis jemand was ich zu machen habe?
    Ich hab mal versucht einen Tipp zu befolgen, indem ich alle Partionen lösche und dann die Master CD zu starten. Aber es blieb immer an der gleichen stelle hängen.

    Bei den Fehlermeldungen wird des öffteren als Grund angegeben das ich meine anti-viren software deinstallieren soll. Oder das ich installierte Programme entfernen soll.
    Das versteh ich irgendwie nicht. Ich hab doch die Festplatte mind. 10 mal formatiert.

    Falls es von nöten ist, noch ein Paar Infos zu meinem Pc:

    PROZESSOR
    Intel® Pentium® 519
    Clock Speed: 3.06 GHz
    Front Bus Speed: 533 MHz
    Cache: 1024 KB

    BETRIEBSSYSTEM
    Microsoft® Windows® XP Home Edition

    Würd mich freuen wenn mir einer ein Paar Tipps geben könnte wie ich das Problem meistern kann!
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Interessant wäre, was die Fehlermeldung des blauen Bildschirmes gewesen ist. Das steht da nämlich. Dann könnte man schon mal schauen, ob du Hardware-Probleme hast (was hier wahrscheinlich ist)....
     
  3. win32.exe

    win32.exe Byte

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    23
    Ja, wenn du den Blauen Bildschirm wieder angezeigt bekommstm steht da eine Nummer z.B.
    0x0000000003A

    Notiere diese Nummer mal und Poste sie hir.
     
  4. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Wäre auch interessant zu erfahren, ob das Virusdetekt im BIOS ausgeschalten ist.
     
  5. haxti

    haxti Kbyte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    249
    ich hatte sowas auch mal, das war die hdd im eimer.. der hat bei jedem systemstart die platte nach fehlern durchsucht und dann die fehler dann gelöscht... danach ging der rechner nicht mehr, weil er keine programme mehr gefunden hatte :mad: ich schätze auch, das es eher ein hardware problem ist
     
  6. Guitargod Slash

    Guitargod Slash Byte

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    8
    Also, da steht:

    Disable or uninstall any anti-virus, disk defragmention or backup utilities. Check your hard drive onfiguration, and check for any updated drivers. Run CHKDSK /F to check for hard drive corruption, and then restart your computer

    Technical information:

    :STOP: 0x00000024 (0x001902fe,0F792D388,0xF792D084,0xF7456126)

    ntfs.sys - address F745126 base at F742E000, Datestamp 41107eea


    ich hoffe das ech das weiterbringt, denn ich versteh nur noch Bahnhof :)

    Ich hoffe mal nicht das was kaputt ist! Ich wüsste nicht wie ich das hätte schaffen solln ^^
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Zu dem Problem gibts nicht soo viel:
    http://aumha.org/win5/kbestop.php#0x24

    Ich würde mal Festplatte und RAM auf Fehler prüfen.

    Benutze dazu memtest für den RAM und für die Festplatte nimm das Diagnosetool des Herstellers.
     
  8. Guitargod Slash

    Guitargod Slash Byte

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    8
    Hmm,
    Scandisk hab ich des öfteren durchlaufen lassen, aber hat bis jetzt nichts gefunden
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Scandisk? Ich dachte du hast WinXP?

    Prüfe RAM und Festplatte wie in Beitrag #7 steht, dann sehn wir weiter.
     
  10. Guitargod Slash

    Guitargod Slash Byte

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    8
    ich hab ja auch XP, aber scandisk hab ich auch.
    Vielleicht ist das noch von Windows 98 was ich vorher installiert hatte. Beim Booten des PCs steht des öfteren auch Windows 98.
    Könnte das auch beim Problem mitwirken?
    Kann ich den Mem. Test auch starten obwohl ich kein Betriebssystem installiert hab?
     
  11. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Wo steht das genau, was steht da genau?

    Das passt nicht zu dieser Aussage:
    Entweder ist auf dem Rechner noch ein Betriebssystem oder nicht. Wenn da noch Reste von Win98 auftauchen dann ist die Festplatte nicht richtig formatiert.

    Lies die Anleitung von memtest. Das Programm startet man mittels Boot-CD. Da könnte auch gar keine Festplatte im Rechner sein und memtest würde laufen.
     
  12. Guitargod Slash

    Guitargod Slash Byte

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    8
    Misst, für das Programm drauch ich ein Disketten Laufwerk. Ich hab keins :(
     
  13. Guitargod Slash

    Guitargod Slash Byte

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    8
    Ich hatte vergessen zu sagen das mein zweiter pc mein kaputtes ist. Ich bin grad mit meinem ersten pc online.
     
  14. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Nein...
    Lies. Die. Anleitung. :rolleyes:
     
  15. Guitargod Slash

    Guitargod Slash Byte

    Registriert seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    8
    Alter Schwede eh ^^
    Mein Pc geht wieder :)
    Als ich das Programm memtest gestartet hab und schon in den ersten beiden tests rund 3.000.000 fehlermeldungen gezählt wurden, dacht ich mir das es vielleicht hilft meine beiden RAM karten rausnehm und sie wieder gescheid reisteck. Und jah, es hat geholfen ^^ Das war echt ne verdammt schwere geburt =D
    Aber wo sind meine Manieren =D
    Vielen vielen Dank TheD0CT0R für die große Hilfe!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen