1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Matrox G550 stürzt ab

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von detlef10, 4. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. detlef10

    detlef10 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    100
    Ich fahre WindowsXP mit einem AMD 2,4 Gh-Rechner.
    Meine Graka benützt den digitalen Anschluss zum TFT-Bildschirm.
    Das Bild ist hervorragend scharf. Leider stürzt jetzt der Rechner immer öfter ab. Welche Einstellungen im Bios könnte ich vornehmen, oder liegt es am Matrox-Treiber? Weiss jemand Rat?
     
  2. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    wenn du genügend arbeitspeicher hast ,nimm128 mb
    ansonsten nicht weniger als 64mb.

    gruss
    nor
     
  3. detlef10

    detlef10 Byte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    100
    Hallo,
    habe den Matrox-Treiber in der neuesten Version heruntergeladen, den alten Treiber mit Matrox Uninstall-Tool sauber entfernt, den neuen ordentlich installiert. Die Matroxleute haben dazugelernt.Früher (Matrox-Milennium-4MB) hatten die wirklich eklige Treibersoftware. Jetzt ist das alles konfortabler. Hoffe und bete, das die Abstürze ein Ende haben. Der Gerätemanager hatte übrigens keine Probs gemeldet.
    Noch eine Frage: Muss ich im Bios noch die Aperture-Size einstellen. Optionen reichen von 4 bis 128 MB. Was wäre die sinnvollste Einstellung für diese Karte?
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Es kann sein, dass die Abstürze mit der GraKa zu tun haben.

    1.) ging es denn mit einer anderen GraKa?

    Falls nein, gib' bitte Deine übrigen Komponenten bekannt:

    2.) CPU-Kühler
    3.) Netzteil (Ampèrewerte bei 3,3 / 5 / 12 Volt, die stehen auf dem Netzteil)

    4.) Hast Du schon mal nen frischen Treiber bei Matrox runtergeladen?

    5.) Hast Du Ressourcenkonflikte im Gerätemanager?

    6.) Hast Du vorher eine andere Grafikkarte drin gehabt und den Treiber nicht gelöscht?

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen