Maus hat unter ME Aussetzer

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Schmelchi, 9. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schmelchi

    Schmelchi Byte

    Registriert seit:
    29. April 2001
    Beiträge:
    59
    Hi allerseits,

    ich habe folgendes Problem: Sobald meine Festplatte aktive ist, d.h. das rote Lämpchen am Gehäuse rot ist, funktionieren meine Maus und meine Tatstatur nicht mehr. Sobald die Festplatten-Aktivität wieder vorbei ist, funktioniert sowohl die Maus als auch die Tastatur wieder.
    Ich habe echt keine Ahnung, was Abhilfe verschaffen könnte. Kann mir jemand Tipps zur Behebung dieses Problems geben? Zu meinem PC: Ich habe einen Duron-AMD-Prozessor (ich glaube 700 Mhz), 384 MB Arbeitsspeicher und Win ME.

    Beim Gerätemanager bekomme ich unter "andere Komponenten" ein gelbes Fragezeichen angezeigt. In demselben Pfad geht es dann weiter mit "PCI Mass Storage Controller" bei dem ebenfalls ein gelbes Fragezeichen vorhanden ist. Was bedeutet dies? Gibt es einen Zusammenhang mit der "Maus & Tastatur"?

    Tausend Dank,
    Jürgen
     
  2. Sejo

    Sejo Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    63
    Schau doch erst mal nach ob du den richtigen Treiber installiert hast. Es kann vorkommen das die Treiber für Windows 95/98 sind. Im normal fall funtionieren diese Treiber auch, aber manchmal macht ME da schwirigkeiten, ich kenne das bereits. Schau doch mal nach einem Aktuallisierten Treiber oder schaue dir mal die Ressourcen an.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen