1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Maus scrollt von allein rauf runter runter rauf usw

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von esugre, 21. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. esugre

    esugre Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Tag,

    Ich hab seit ca einem Jahr eine Logitech mx500 und seit ein paar tagen spinnt das Ding. Sie scrollt von ganz allein hin und her ohne das ich das mausrad auch nur beruehre. Ich kann hier kaum schreiben.... Woran kann das denn jetzt bitte liegen, das macht mich noch verrueckt.
    Oder ist die schon kaputt??? Kann eigentlich nicht sein hab sie immer ganz brav behandelt. :(
     
  2. ikobus

    ikobus Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    371
    Die Maus mal an einem anderen Rechner probieren.Spinnt sie dort auch dann aus die Maus und die Garantie in Anspruch nehmen. Sollte sie einen speziellen Treiber benötigen, diesen neu installieren oder ein Update bei Logitech suchen. :jump:
     
  3. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Es ist schon etwas länger her, da hatte ich eine Genius-Maus im dezenten Weiß. An einem sehr sonnigen Tag, meine Tastatur und Maus lagen im prallen Sonnenlicht, da wollte auch mein Mauszeiger mehr Eigeninitiative als mir zu gehorchen. Auch im Lampenlicht meiner Arbeitsplatzleuchte zeigte sich dann dieser Effekt. Geheimnis war, das Gehäuse war zu lichtdurchlässig, so dass die Optik bei Fremdlicht "fremdging".
    Nun kann ich mit dem Maustyp, den Du nutzt nichts anfangen und weiß demzufolge auch nicht ob´s ´ne optische ist, aber vielleicht hilft meine Schilderung wenigsten ansatzweise....
     
  4. RedFox

    RedFox Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2002
    Beiträge:
    25
    Hi Leutz!
    Kleiner Beitrag hierzu, leider noch ohne brauchbaren Lösungsansatz:
    1. Zum gleichen Thema haben sich hier im WinXP-Forum am 15.09.auch schon einige User geäußert.
    2. Bei mir selbst und 28 (in Worten: achtundzwanzig) meiner Kunden trat das gleiche Phänomen auf.
    3. Alle mir bekannten User haben durchaus unterschiedliche Umgebungsbedingungen (Mauspad, Licht, Schreibtischplatte, Systemkonfiguration und -alter usw.) und bisher über z.T. Jahre kein solches Problem.
    4. Alle haben aber eines gemeinsam: Eine optische Logitech-Maus (Funk, Kabel, USB, PS2 egal) und WinXP-SP2. Der Effekt trat bei allen ab der gleichen Woche auf, in der SP2 installiert worden war.
    5. Für mich liegt die Ursache mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit am SP2, aber wo?
    6. Werde die Sache zu ergründen versuchen, denn ein wanderfreudiger Mauszeiger ist lästig.
    RedFox
     
  5. btpake

    btpake Guest

    Hi!

    Ich nutze SP2, Logitech Cordless Optical Click an PS2 (USB war nicht mehr frei) und habe keinerlei Probleme.

    Vielleicht hilft ein Mousewareupdate auf Version 9.79.025
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Ich nutze ebenfalls Sp2 in Verbindung mit einer MX500 (über PS2),selbst mit verschiedenen Mouseware-Versionen keine Probleme
     
  7. esugre

    esugre Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    20
    Ich nutze die Mouseware Treiber nicht da ich dann Probleme mit der Tastenbelegung bekomme. Aber habs auch schon mit den neusten Treibern probiert.. ist das gleiche.
    Anscheinend liegt das wirklich am sp2, das hatt eh schon soviele daemliche bugs, aber das nervt wirklich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen