1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Maus und Tastatur funktionieren nicht

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Christian1981, 12. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christian1981

    Christian1981 ROM

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    5
    Hab mir neues motherboard gekauft. win 2000 fährt auch normal hoch. Nur Tastatur und Maus funktionieren nach dem hochfahren nicht.
    Motherboard Asus A7V880
    Woran kann das liegen. Wie krieg ich das zum funktionieren danke schonmal im voraus.
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.655
    Bitte noch ein paar Angaben:
    wie sind sie angeschlossen?
    wurde Win nach dem Motherboardwechsel neu installalliert?
    funktionieren Maus und Tastatur vor dem Starten von Win?
    bei USB im BIOS die Option USB-Keyboard Support aktivieren.
     
  3. Christian1981

    Christian1981 ROM

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    5
    Win 2000 nicht neu installiert. Fährt auch wie immer hoch Tastatur funktioniert vorher noch. USB Tastatur hab ich nicht
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.655
    Mal im abgesicherten Modus versucht hochzufahren?
    F8 drücken beim Starten drücken.
    Wenn das klappt den Geräte-Manger aufrufen und den Eintrag Tastatur löschen und neustarten.
     
  5. Christian1981

    Christian1981 ROM

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    5
    bei dem versuch abgesichert hochzufahren war er mir abgestürzt. Kanns ja noch heut abend wenn ich zuhause bin nochma probieren.
    Könnt ich ja auch mit dem alten mainboard hochfahren tastatur löschen und dann umbauen und neustarten?
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    bei MoBo-Wechsel kommst Du idR. um eine Neuinstallation nicht rum - die Probs mit Tastatur & Maus werden sonst sicher nicht die letzten sein ...
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.655
    Das würde nichts bringen, da in Windows noch alle Treiber dieses Chipsatzes installiert sind und auch noch sind, wenn das Board getauscht ist.

    Es gäbe zwei Möglichkeitne, die Abhilfe versprechen, aber nicht garantieren!

    1. Du machst eine Reparaturinstallation, die mit dem Booten von der Windows-CD eingeleitet wird, wobei die Windows-Systemdateien auf den Stand der CD gebracht werden. Anschließend muss Win neu gepatcht werden. Wenn das SP4 schon in die CD integriert wurde, sind dann noch alle nachfolgenden Patches erforderlich, vor allem der Blaster- und Sasser-Patch vor dem erneuten Internetzugriff!

    2. Du baust das alte Board wieder ein und deinstallierst alle Treiber und Programme, die speziell den Chipsatz, IDE-Kontroller, USB-PCI- und sonstige Hardware unterstützen, die sich von denen des neuen Boards unterscheiden und löschst auch entsprechende Registryeinträge.
    Nachdem das neue Board wieder eingebaut wurde, kann aber auch wieder eine Reparaturinstallation nötig sein, falls etwas beim Deinstallieren übersehen wurde, oder Registryeinträge immer noch einen einwandfreie Funktion des neuen Boards und seiner Komponeneten verhindern.

    Bei Win2k/XP ist ein Motherboardtausch auf jeden Fall ein tiefer Eingriff in bestehende Strukturen, weshalb nur eine Neuinstalaltion des Betriebssystems mögliche Fehler weitestgehend vermeidet.

    Schade, dass es noch nicht das Update-Rollup von MS gibt, das die Patches enthalten soll, die nach dem SP4 veröffentlicht wurden. Damit wäre ein Neuaufsetzen wesentlich einfacher.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen