Mausprobleme unter Debian

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von morepower001, 8. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. morepower001

    morepower001 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    178
    Hallo!

    Habe ein Problem mit meiner seriellen Logitech Maus.

    Man sieht den Mauszeiger nicht und sie macht einfach nicht das, was man will. zB klickt sie obwohl ich gar nicht geklickt habe und lässt sich nicht steuern.

    In der Datei /etc/X11/Config-4 ist die Maus wie folgt konfiguriert:

    Section "InputDevice"
    Identifier "Configured Mouse"
    Driver "mouse"
    Option "CorePointer"
    Option "Device" "/dev/ttyS0"
    Option "Protocol" "Logitech"
    Option "Emulate3Buttons" "true"
    EndSection

    In dieser Datei ist auch noch eine 2. Maus eingetragen:

    Section "InputDevice"
    Identifier "Generic Mouse"
    Driver "mouse"
    Option "SendCoreEvents" "true"
    Option "Device" "/dev/input/mice"
    Option "Protocol" "ImPS/2"
    Option "Emulate3Buttons" "true"
    EndSection


    lg Chris
     
  2. morepower001

    morepower001 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    178
    Danke für die Antwort.
    Hat aber leider nicht funktioniert mit dem eintrag Option "sw_cursor".

    Noch andere Vorschläge? :confused:
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
  4. morepower001

    morepower001 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    178
    Habe das Problem mit dem Kontrollieren der Maus inzwischen gelöst. Man musste beim Protokol "auto" statt "Logitech" reinschreiben und eventuell die Emulate3Buttons deaktivieren.

    Allerdings sehe ich den Mauszeiger noch immer nicht.
    Woran kann das liegen?

    lg Chris
     
  5. Suchst du immer noch Hlfe. Kannste Lange warten.
     
  6. blablah

    blablah Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    174
    Es ist eine echte Schande,
    aber dieses Protokoll wurde ähnlichklingend einer
    fiesen monopolanstrebenden Firma benannt.
    Nicht M$ sondern
    "ms3"

    ansonsten
    $ gpm -t help
    zeigt dir eine Liste,
    da alles plausible durchprobieren.

    übrigens: man kann gom benutzen, muss aber nicht.
    falls ja, RTFM gpm, "Repeat Type" usw...

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen