1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Mauszeiger friert ein

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von cassiopeia2002, 27. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cassiopeia2002

    cassiopeia2002 ROM

    Registriert seit:
    27. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo !

    Habe immer wieder ein Problem mit meiner Maus. Wenn ich z. B. ein neues Fenster öffne oder eine neue Anwendung aufmache, kommt es des öfteren vor, dass der Mauszeiger für kurze Zeit einfriert. Ganz besonders schlimm ist es, wenn ich mit winamp Musik höre und gleichzeitig z. B. im Internet surfe, dann ruckelt der Sound ganz fürchterlich. Zuerst dachte ich, dass läge an Win98 und man könne eben nur immer mit einer Anwendung gleichzeitig arbeiten, aber dann habe ich bei jemandem anderen festgestellt, dass es bei ihm keinerlei Probleme gibt, obwohl er auch Win98 hat, es gab auch keinerlei Soundprobleme.

    Vielleicht kann mir ja jemand von euch einen guten Tip geben, was man machen könnte.

    Ich habe einen Intel Pentium III-PC mit 1000Mhz, 256 MB RAM, VIA TECH VT 82C686, AC97 Onboard Sound, Nvidia Geforce2MX, 40 GB
    PS/2 Maus (no name), 56k Modem an COM2

    Vielen Dank schonmal im vorraus,

    Cassiopeia2002
     
  2. cassiopeia2002

    cassiopeia2002 ROM

    Registriert seit:
    27. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Hurra,

    es ist der Virenscanner! Vielen, vielen Dank für den Tipp!
    Kannst du mir vielleicht auch noch sagen, ob man da irgendwelche Einstellungen ändern kann oder mir vielleicht einen anderen Virenscanner empfehlen?
    Momentan hab ich McAfee VirusScan plus Firewall (gabs im Paket).

    P.S.: Versuch jetzt zum 6. Mal diese Nachricht zu schicken, aber jedesmal kommt etwas mit nicht korrekter http-Referrer, woran kann das liegen (cookies sind aktiviert)?
     
  3. rosebowl

    rosebowl Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    122
    Vielleicht mal die Festplatte defragmentieren könnte sein das die Schreibleseköpfe bei einigen Aktionen sonst zu stark beansprucht werden. Ist jetzt allerdings nur eine Vermutung !

    Ach ja, hast du evtl. einen Virenscanner im Hintergrund laufen. Der könnte auch der Übeltäter sein !
    [Diese Nachricht wurde von rosebowl am 27.06.2002 | 20:08 geändert.]
     
  4. cassiopeia2002

    cassiopeia2002 ROM

    Registriert seit:
    27. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    passiert auch wenn ich einfach ein anderes Programm (z. B. ein Worddokument o. ä.) öffne, also sobald ich irgendetwas anklicke, ruckelt, allerdings auch nicht immer.
     
  5. rosebowl

    rosebowl Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    122
    Passiert das denn bei allen Seiten oder nur bei solchen mit übermäßigen Flash-Inhalten oder massig Werbe- bzw. Pop-Up Fenstern.
     
  6. cassiopeia2002

    cassiopeia2002 ROM

    Registriert seit:
    27. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    vielen Dank für deinen Tipp, aber der Regler war schon auf "Normal" eingestellt. Darüberhinaus tritt das Problem auch auf, wenn ich einen anderen Player zum Abspielen benutze.
     
  7. rosebowl

    rosebowl Byte

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    122
    Hallo cassiopeia,

    gehe in Winamp doch mal in die Einstellungen, unter dem Punkt "Optionen" findest du am unteren Ende einen Schieberegler für die Zugewiesene Rechnerzeit, falls dieser auf Hoch oder Echteit steht mal runter setzen auf Normal.
     
  8. cassiopeia2002

    cassiopeia2002 ROM

    Registriert seit:
    27. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    vielen Dank für deine Antwort. Den Via 4in1 Treiber hab ich mir aber schon runtergeladen und installiert, hat aber auch irgendwie nichts geändert. Was mich eben am meisten stört ist, dass beim surfen immer die Musik hoppelt, wenn man eine neue Seite anklickt, ich würde ja eine Soundkarte einbauen wenn das Problem am OnBoardSound liegt.
    Kann ich denn annehmen, dass mein Problem mit großer Wahrscheinlichkeit mit dem Motherboard zusammenhängt?

    Gibts da vielleicht ein Tool, mit dem man rausfinden kann, ob sich beim anklicken kurzzeitig 2 Sachen stören?

    Auf jeden Fall schonmal danke,

    Cassiopeia2002
     
  9. Andiii

    Andiii Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    199
    Hallo auch,

    versuch einfach mal einen neuen VIA Chipsatz Treiber zu installieren (Auf der PC-Welt Startseite zu finden)

    Ich hoffe, dein Problem ist hiermit gelöst!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen