1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Max. Geräte 550Watt

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Retze85, 22. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Retze85

    Retze85 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    8
    Ich würde gerne mal wissen wie viele Geräte ich an 550Watt Netzteil max Anschliessen kann

    Habe zur Zeit:
    - Pentium 4 2.53
    - GeForce 4 TI
    - RAID-Controller
    - Firewire Karte
    - 2x 8er Gehäuselüfter
    - 2x 120 GB Samsung HDD
    - 80 GB IBM HDD
    - DVD-ROM Laufwerk
    - CD-Brenner


    Noch dazu sollen kommen:
    - 40 GB Samsung HDD
    - 5,25" Turbo-Doppellüfter mit Interner Stromversorgung: DC 12 V

    Reicht da mein 550 W Netzteil locker aus oder gibt es Probleme
     
  2. Retze85

    Retze85 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    8
    Jo alles klar.
    Nur noch eine kleine Korrektur meinerseits
    Ich habe auf meinem Pentium 4 den Boxed Lüfter drauf

    Ich danke dir Henner

    Werde im nächsten Monat noch 2x 160GB HDD besorgen

    Gruß
     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    A) wenn jemand sagen wir mehr als vier, eher fünf Festplatten hat, DVD und Brenner, soundsoviel PCI-Karten wie reingehen und eine Ballermann-Grafikkarte, da gibt's nämlich einiges. Und dann noch eins der neuen Pentium-Boards, die ziehen allein schon mal so glatt über 100 W...sowas nenne ich fetzig.
    B) seinerzeit war der der 1400er Thunderbird (alleine fast 70 W) der Grund, wieso die meisten CPU-Kühler die Grätsche machten, denn sie konnten die Abwärme einfach nicht mehr abführen. Heutzutage wären das so Athlon XP 3200+ (die beiden haben auch fast dieselbe Verlustleistung).
    Der Arctic, den Du da erwähnst (ich hatte selber mal einen, das ist nicht hämisch gemeint), hätte einen 1400er Thunderbird vielleicht 10 Minuten ertragen, dann wär' die CPU geschossen, und nur das wollte ich sagen.
    Heutige Systeme brauchen ganz andere Lüfter, z.B. welche mit eingelassenem Kupferboden - daher kommt das mit dem "Copper Silent", das ist nämlich eine AMD-Forderung eigentlich - und insofern war der Tweak-PC-Test mit dem Arctic-Kühler ein wenig weltfremd.
    Ok?
    Gruß
    Henner
     
  4. Retze85

    Retze85 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    8
    Vielen Dank, ihr habt mir echt weiter geholfen.
    Noch zum Schluss zwei kleine Fragen an Henner

    - Was ist deiner Meinung nach ein fetziger Grund

    - Wie was "Richtiges"?? Könntest du mir vielleicht ein paar Beispiele nennen?
     
  5. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Das Netzteil ist eines der besseren billigen 550W Teile und ist in Etwa auf dem Level eines 400/420W Markennetzteils aber reicht massig aus für Dein System .

    Generell würde ich aber nicht die billigen 550W Teile kaufen da der Wirkungsgrad bei Teillast nicht gut ist und außerdem sehe ich auf dem Typneschild Angaben mit Peakwerten die bei Dauerlast/TCO rein gar nichts zu suchen haben .
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Ja, scheint ja ganz ordentlich zu sein. Kleiner Meckerer: mit einem Arctic kann es eigentlich auch keinen Streß geben, aber wenn Du dann mal was "Richtiges" hast, wird der aus den Latschen kippen.
    Ich bleibe dabei: es muß einen fetzigen Grund geben, irgendein NT über 400 Watt einzusetzen - Dein System rechtfertigt das jedenfalls nicht.
    Zweitens, jedes, sagen wir 350 Watt NT, das bei der von Dir beschriebenen Belastung muckt, gehört entsorgt. Mit einem ordentlichen wär das nicht passiert.
    Gruß
    Henner
     
  7. Retze85

    Retze85 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    8
    Erst mal danke für die Antworten

    Ich hatte nur gefragt, weil ich vor kurzer Zeit noch ein 300Watt Netzteil drin hatte, das nach zirka einer stunde zocken oder Videobearbeitung ziemlich laut wurde. War vorher nur ein Standard Vobis PC den ich mit den 2x120GB HDD aufgerüstet hatte. Und weil es immer so laut war habe ich mir dann dieses Netzteil zugelegt
    http://www.tweakpc.de/cooling/tests/lcpower/lcpower.htm
     
  8. tassetee1

    tassetee1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    461
    Habe in etwa die gleichen Komponenten in meinem Dell (allerdings mit hungrigerer ATI 9700) und der kommt mit einem 250W Netzteil locker aus!
     
  9. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Deine Watts sind ziemlich uninteressant als Zahl, Du mußt die AMD-Spezifkationen von bestimmten Leistungen auf bestimmten Leitungen erfüllen, sonst hindert z.B. eine bestimmte Graka Deinen PC komplett am Starten. Mit Watt als absolutem Wert hat das wenig zu tun - Stabilität ist das Entscheidende.
    Gruß
    Henner
    Ach scheiße, er hat ja 'nen Pentium: da ist es nicht so krass, aber trotzdem sind absolute Werte nicht das Maß aller Dinge. Mein 360W-Teil AMD XP 2400+-System käme da jedenfalls locker klar mit Deiner Hardware, habe so schon eher mehr drin.
    PS guck mal hier: http://www.meisterkuehler.de/computer/meisterkuehler_v2/meisterkuehler_Physik-Verlustleistung.html -solche Seiten gibt es mehr.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen