Max Payne 2: Bonus-Level zum Download

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Nameless23, 28. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    153
    Wird Max Payne 2 für Deutschland entschärft?
     
  2. sHeaRer

    sHeaRer Megabyte

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1.184
    Da das Game eine USK-Freigabe ab 18 bekommen hat, ist afaik eine Indizierung nun nicht mehr möglich.

    Zu Kill Bill: Da der Film wie der ein oder andere Vorredner schon erwähnt hat, in seiner Gewaltdarstellung völlig übertrieben und jenseits jeder Realität ist, halte ich diesen Film für weniger "brutal" oder bedenklich als beispielsweise Tarantinos ersten Film "Reservoir Dogs". Insbesondere die Szene, wo Michael Madsen, der ja seit diesem Film den Spitznamen "Ohr ab" hat, den Polizisten brutalst und realistisch zu schmissig-fröhlicher Oldie-Musik verprügelt, ihm ein Ohr abschneidet und anschließend mit Benzin übergießt.
    Bei Kill Bill ist es doch eher lächerlich, das jemandem ein Arm oder ein Bei abghackt wird und aus der Wunde fontainenartig mehr Blut herausspritzt, als überhaupt in einem menschlichen Körper fließt...
     
  3. Sergei.Gradski

    Sergei.Gradski Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    47
    Ich habe Kill Bill bereits zweimal gesehen. Der Film ist meines Erachtens nicht gewaltverherrlichender als eine Aktfotografie den Anspruch hat zu erregen.

    Sicher, das Blut fließt in dem Film gallonenweise - deswegen ist der Film auch ab 18. Einen zehnjährigen in den Film zu schicken wäre verantwortungslos, weil er den Film schlicht missverstehen würde - wie aber viele 'Erwachsene' auch. Viele der Gewaltszenen werden extrem übertrieben oder verfremdet dargestellt (ein Teil ist gezeichnet, ein anderer ist schwarz-weiß, wieder ein anderer ist in der Art eines Schattenrisses gemacht).

    Wer solche Filme nicht mag, sollte spätestens beim Namen Tarantino Bescheid wissen. Sicher, der Film ist brutaler als seine Vorgänger, aber wer nicht das letzte halbe Jahr medial hinterm Mond gelebt hat, der wusste, was Kill Bill ist - wenn er ihn sich dennoch anguckt, hat er sich sein Unwohlsein anschließend auf die eigene Kappe zu schreiben.

    Kill Bill ist nicht meiner Meinung nach nicht gewaltverherrlichend, sondern nutzt sie als (kontroverse) Kunstform. Aber dass Tarantino nicht unbedingt normale Wege geht mit seinen Filmen, das sollte ja hinreichend bekannt sein.

    Max Payne 2 ist von der Motivation zum Weiterspielen (=Herausfinden, wie die Story weitergeht) unglaublich gut, und dazu trägt zu einem nicht geringen Teil die sehr gute Vertonung bei. Insofern bin ich heilfroh, dass hierzulande die englische Version verkauft wird - es ist mehr als unwahrscheinlich, dass die deutsche Version auch nur annähernd so gut gewesen wäre wie das Original.

    Zugegeben, das ist scheiße für alle, die kein Englisch können. Denn gerade Max Payne (2) erfordert eine Menge Englischkenntnisse, um die Story verfolgen zu können. Andererseits kann man sich noch gut helfen, wenn man die Untertitel aktiviert - so kann man jeden Satz mitlesen, und das hilft auch noch viel.
     
  4. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    "Kill Bill" ist vielleicht auch ein extrembeispiel. Der Film ist auch ab 18 und bei meinem Kino wurde auch expliziet darauf kontrolliert.

    Ein Kind kommt nicht soleicht in nen FSK18 Film - wie er sich übers Netz verbreitet ist leider nicht zu kontrollieren
     
  5. Chicco

    Chicco Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    118
    Ich bin ja dafür, dass man alle Spiele - egal wieviel Gewalt - in Kindergärten verteilen sollte! Ich war gestern Abend in "Kill Bill" und muss sagen, dass ich soviel Gewaltverherrlichung noch nie gesehen habe! Meine Freudin hätte fast das Kino mit ihrem Mageninhalt erfreut!
    Wenn solche Filme im Kino gezeigt werden dürfen, sag ich nur: Gewaltspiele ab in den Kindergarten! Die Kids sind sonst auf solche Filme gar nicht vorbereitet!

    Grüße,
    Markus
     
  6. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Sieh es so: da kann man die Neusynchronisierung wenigstens nicht in den Sand setzen.
     
  7. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    153
    Es wird nicht übersetzt:heul: :heul: :heul:
     
  8. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Nein, es wird auch nicht übersetzt, lediglich ein deutsches Handbuch.
    Die Altersfreigabe ist auf FSK18 angestrebt, eine Indizierung ist natürlich möglich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen