1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

MaxFileCach in der system.ini anpassen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von psychocyberdisc, 7. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Heya,

    hab grad in ner alten PC Pro gestöbert und bin da auf folgenden Absatz gestossen, der aus einem Vergleichstest von High-End-PCs stammt:

    Alle Rechner sind mit mindestens 256 MByte Arbeitsspeicher ausgestattet, drei mit 512 MByte. Das ist der optimale Wert für Windows 2000, mehr Arbeitsspeicher bringt keine weitere Leistungssteigerung. Im Gegenteil: Da der Vcache-Treiber nur für die Größe von 512 MByte ausgelegt ist, führt mehr Speicher sogar zu Leistungseinbußen. Der Wert für den MaxFileCach in der system.ini muss an den größeren Arbeitsspeicher angepasst werden. Die 768 MByte Arbeitsspeicher im Transtec-Rechner erweisen sich also als eher hinderlich.

    Ich hab Win 2000 und 1024MB RAM. Wo und wie verstelle ich denn den neuen Wert in der system.ini??

    Danke im Voraus,
    psy
     
  2. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    mach dir da keine gedanken!

    diese probs betreffen nur Win9x systeme
    also Win95, Win98 und Win ME

    schon das ältere NT
    also der vorgänger von 2000 hat dieses problem nicht mehr!

    wer da was geschrieben hat
    hat entweder einen fehler gemacht oder will die leute verarschen!

    mfg. Tom
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen