Maximale Festplattengröße unter XP?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Bertiboy, 6. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bertiboy

    Bertiboy Byte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    11
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage, kann Windows XP nur eine maximale Festplattengröße einer gesammten Platte?
    Habe folgende Platte: Maxtor 4G160J8 also 160 GB, diese wird auch vom Board K7VS5a richtig erkannt, nur XP sagt, die Festplatte wäre nur 130 GB groß. Womit könnte das zusammenhängen und ließe sich das beheben? Service Pack 1 ist drauf

    Vielen Dank und Grüße
    Bertiboy
     
  2. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Naja... viele Exabyte ist immer noch Terabytebereich, sind halt ziemlich viele davon :-)
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Am XP liegts nicht, Win2K/XP könnten auch Festplatten im Terabytebereich verwalten

    Da untertreibst du aber ganz gewaltig! Zumindest mit NTFS sind es mehrere EXABYTE (1 Exabyte = 1024 Terabyte)
    Oder hast du das mit der Maximalen Dateigröße verwechelt? Das wären nämlich 16 Terrabyte (ok, minus 64KB)

    Bei FAT32 sieht das schon anders aus. Hier ist die Maximale Datenträgergröße tatsächlich 2 Terabyte, allerdings kann XP nur 32 Gbyte formatieren ;-) aber wer setzt sowas schon ein, bei Dateigrößen von maximal 4GB....

    J2x
     
  4. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Am XP liegts nicht, Win2K/XP könnten auch Festplatten im Terabytebereich verwalten. Das Problem liegt im Festplattencontroller, viele können noch kein 48bit-LBA und erreichen ihre Grenze bei 128 GB (dual, entspricht 137 Festplatten-GB :-))
    Bei manchen Controllern (z.B. dem HPT370) kann man das durch ein BIOS-Update beheben, bei anderen grundsätzlich nicht. Hängt von Deinem Controller ab.
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Bertiboy

    Windows berechnet die Größe der Festplatte anders als z. B. das BIOS. Das Bios rechnet (glaub} ich zumindest) so:

    1024 Byte = 1 Kilobyte
    1024 Kilobyte = 1 Megabyte
    1024 Megabyte = 1 Gigabyte
    1024 Gigabyte = 1 Terrabyte

    Windows rechnet (glaub} ich zumindest) so:

    1000 Byte = 1 Kilobyte
    1000 Kilobyte = 1 Megabyte
    1000 Megabyte = 1 Gigabyte
    1000 Gigabyte = 1 Terrabyte

    Das könnte bei der Größe deiner Festplatte durchaus eine Differenz von 30 GB ergeben.

    Sollte dies falsch sein, so möge man mich berichtigen!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen