1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Maxtor 160GB wird sehr heiss

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Megastriker, 4. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Megastriker

    Megastriker Byte

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    ich habe mir den "Maxtor DiamondMax Plus 9 160GB (6Y160P0)" zugelegt.

    Beim Betrieb wird die Festplatte nach 5 min schon sehr warm und nach 30 min sehr heiss (man kann sich die Finger verbrennen, kein Witz).

    Ist das normal, so hält die Festplatte doch bestimmt nicht lange, oder ?

    Hat jemand ähnlicher Problem ?

    Bis dann
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hier http://wald.heim.at/redwood/510971/#HDD Temperature? wird dir geholfen
     
  3. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Wenn dein Mainboard und deine Festplatte es unterstützt, kannst du das mit speziellen Programmen auslesen. Genaueres weiß ich allerdings auch nicht.

    Meine Festplatten sind in einem 5 1/4 Zoll Schacht mit Temperaturanzeige. Kannst also auch einen Thermometer draufhalten (musst aber den Sensor richtig festkleben mit Tesa oder so!).
     
  4. Megastriker

    Megastriker Byte

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    16
    Wo kann man sich die Temperatur anschauen ?
     
  5. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Nein, Finger verbrennen sollte man sich nach 30 Minuten noch nicht!

    Meine beiden WD800BB haben ca. 29 °C und nur jeweils einen kleinen 40mm großen Lüfter. Beide Festplatten sind jetzt seit ca. 7 Stunden durchgehend in Betrieb.

    Die für eine Festplatte kritische Temperatur beträgt 50 °C oder mehr!
    [Diese Nachricht wurde von Ultrabeamer am 04.04.2003 | 20:06 geändert.]
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich empfehle Dir, Deine Festplatte mit einem Festplattenkühler zu kühlen (z.B. ein Papst-Lüfter). Je heisser eine Festplatte ist, desto höher die Ausfallrate.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen