1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Maxtor 80GB: Ich ahne Böses

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Schugy, 4. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ist es mal wieder soweit, dass ein Hersteller eine ganze Serie Schrott produziert hat. In letzer Zeit lösen sich hier so viele Maxtor-HDDs auf.

    Irgendwie kennt man diese Defekthäufung noch von IBM (eigene Erfahrung) mit DTLA- und z.T. IC-Serie.

    Ich halte mal die Augen weiter offen ;-)

    MfG

    Schugy
     
  2. MannePZ

    MannePZ Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2001
    Beiträge:
    27
    Hi Schugy, habe derzeit mit einer Maxtor DX 740 (80 GB/7200/Min) Trouble.
    Gibt es Erfahrungen mit der Reklamation bei einem Online-Händler(Mindfactory/Wilhelmshafen)-ca. 2,3 MB fehlerhafte Sektoren(Blöcke). Die Platte ist ist ca. 7 Wochen alt.
    Die Reklamation beim Hersteller ist teuer und kompliziert.
    Gruß
    Manne
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo Manne, ein Bekannter hatte mal eine Reklamation bei Mindfactory - durchgebrannter XP1900+ (durch Aufkleber und Spacer hatte Die keinen richtigen Kontakt zum Kühler .... ).
    Wurde von Mindfactory vorbildlich abgewickelt. Die Firma ist ganz ok, hab auch gerade mein neues Board von dort bezogen.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen