1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Maxtor Diamond 120 GB

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von o_scar, 3. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. o_scar

    o_scar Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    52
    Hallo zusammen,
    habe mir letzte woche eine Maxtor 120 GB (6Y120L0) geholt u. als Slave (Master ist eine Maxtor 80 GB) eingebaut. Die 120er wurde vom Bios wohl bei einigen Versuchen als als Maxtor Calypso erkannt und mal wieder nicht. Das Hochfahren des Rechners (bzw. die Erkennung durch das Bios) hat immer Ewigkeiten gedauert.Zum Laufen gebracht habe ich die Platte allerdings nie. Ich gehe auch davon aus das diese neue Platte mir einen Bluescreen ( in 2, 5 Jahren W2K Prof nie vorgekommen) verursacht hat . MB ist ein MSI KT3 Ultra2 mit dem Bios Version 5.7 (AMI). Die 120 GB sollte dann möglich sein. Das Ding läuft aber trotzdem nicht und ich werde sie wohl dem Händler wieder zurückbringen. Vielleicht bekomme ich ja von jemandem hier einen Tip wie ich die Trotzdem zum Laufen bekomme oder wo mein Fehler liegt.


    Vielen Dank schon mal im vorraus .
     
  2. o_scar

    o_scar Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    52
    .... hat es gegeben, weil die bei dem Langzeittest wohl doch Defekte gefunden haben. Nach einiger Zeit war bei denen nämlich die Platte auch nicht mehr ansprechbar. Neue eingebaut und sofort erkannt, so wie es sein sollte . Alles läuft nun gut .
     
  3. Profus

    Profus Guest

    Ist die erste Platte richtig als Master gejumpert? Wenn die Cable Select ist, kann das auch mal genau solche Probleme geben sobald eine zweite Platte als Slave eingebaut wird....
     
  4. Peter12

    Peter12 ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    2
    es ist bei solchen sachen immer sinnvoll alles was stören kann auszubauen und die vermeintlich defekte komponente zu testen. also: alle anderen harddiscs erstmal ausbauen und schauen, ob die neue es alleine tut (wobei das richtige kabel und korrekte jumperstellung natürlich unabdingbar sind ;) ) viel erfolg!
     
  5. o_scar

    o_scar Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    52
    Anscheinend hat die Platte wohl eine Macke. Hab mir gestern mal ein neues IDE Kabel (80-adrig) besorgt. als slave an ide1 kann ich den rechner zum laufen bringen, aber die platte nicht. Als Master oder Slave an ide 2 (werden durch die neue 120er ) wohl bluescreens verursacht . Hoffe mir wird das dingen umgetauscht.

    Beim Händler:

    War dann gestern abend beim Händler: der hat sie an einen seiner rechner gehangen und die funktioniert. vorsichtshalber macht er aber noch einen ausführlichen test mit der platte um festzustellen ob nicht vielleicht doch etwas an ihr defekt ist. bin ja mal gespannt.
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    das kann natürlich schon mal vorkommen...
    @O_scar:
    hast du 40- oder 80polige IDE-Kabel? Wenn 40polig dann tausch sie gegen 80er aus.
    Hast du die Platten richtig gejumpert? Manchmal muss man eine HD umjumpern, wenn sie von einer "Single"-HD zur "Master"-HD werden soll. Hast du mal versucht, die Platten im "Cable-Select"-Modus zu betreiben?
     
  7. AlKo

    AlKo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    287
    Hallo O_scar,

    schon mal das IDE-Kabel kontrolliert? Tausch das mal aus. Stecker sitzen richtig fest? keiner verrutscht?
    Häng die 120er doch mal als Master an den secondary IDE, läuft sie dann? Steck aber die CD-Rom/DVD-Rom Laufwerke ab.
    Kann mir nicht vorstellen, dass eine neue Maxtor kaputt ist.
    Das Board kann die 120 GB, hab ich auch in meinem Rechner, daran sollte der Fehler nicht liegen.


    Gruß

    Alex
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen