1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Maxtor HDD und MSI-Board

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von domi65, 29. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    s einwandfrei erkannt, im abgesicherten Modus (W2k) auch. Bloß wenn ich normal starten will, rödelt er beim Startbildschirm ewigkeiten rum -solange, bis ich ihn ausmache...-
    Woran kann das liegen? Andere Boards erkennen die Platte problemlos... Brauch ich noch nen Treiber? Die gibt\'s auf der MSI-Seite nur bis NT4.0...

    Zu Hülf !!!

    Dankeschööön
    Domi
     
  2. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    s weggelassen hab. Einen Versuch später (gleiche conf.) ging\'s dann nicht mehr... Hab nach ner1/4Std. Balkengucken aufgegebenen...

    Ich weiß nichts mehr... Hüllllfffeee !!! :-)

    Dankeschööön
    Domi
     
  3. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Ich könnte mir vorstellen das unter 2000 etwas falsch eingestellt ist. Einfach mal bei dem IDE Controller in Win2000 nachsehen ob auch beide Kanäle aktiviert sind.

    Was ich ganz vergessen habe:

    Sind die Geräte auch richtig gejumpert???
    Und welche Geräte hängen zusammen (wo) an einem Kabel?
    [Diese Nachricht wurde von Somebody am 30.09.2002 | 16:58 geändert.]
     
  4. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    Hmmm... aber im Bios und im abgesicherten Modus funzt\'s doch... Da kann der Port doch nicht i.A. sein, oder??

    Domi
     
  5. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Also ersteinmal im BIOS nachschaun ob auch beie IDE Kanäle aktiviert sind.
    Wenn das der Fall aber immer noch nichts geht, besteht durchaus die Möglichkeit der der Secondary Port hinüber ist.
    Da gibt es dann 2 Möglichkeiten:
    1. Neues Board kaufe oder
    2. Einen seperaten IDE Controller dazustecken

    MfG

    René
     
  6. domi65

    domi65 Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    64
    Hi !

    Ja, den Treiber meinte ich eigentlich, der nicht lief... Aber habe mittlerweile festgestellt, dass es nicht an der MAxtor-HDD liegt, sondern irgendwie am gesamten Secondary-Port... Jedenfalls hab ich die Pladde mal an Primary angeschlossen, da ging\'s, dafür aber die andere nicht mehr, und das CD-Rom auch nicht... Kann auch sein, dass dieses vorher auch schon nicht ging, als es am Secondary hing...
    Wer wei0 Rat???

    Dankeschööön
    Domi
     
  7. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Ich war gerade mal auf der MSI Homepage.

    Wie es scheint musst du einen neuen Chipsatztreibner installieren.
    Scheinbar hat das Board sonst Probleme mit Festplatten die mehr als UDMA 33 haben:

    Zitat: "ALi IDE Treiber v3.56, 7/2001
    - Treiber für ALI Chipsätze
    - enthält Windows 95/98/NT IDE Treiber
    - Version 3.56
    - Unterstützung für UDMA/66 HDD
    - Behebt Probleme mit CD-RW Laufwerken unter Windows NT.
    - Behebt Probleme mit Quantum Festplatten.
    - Enthält das IDE Tool.
    "
    meintest du diesen Treiber???
    Wenn ja versuche ihn trotzdem mal unter 2000 zu installieren
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen